Skip to content
 

PPC News – YouTube Shopping

Autor

Doro Schubert
Doro Schubert

Thema unserer PPC News im März 2021 ist die Erweiterung des Entertainment- und Info-Kanals YouTube zum Shopping-Tool – denn bald könnten Produkte direkt über Video-Clips gekauft werden.

YouTube wird zur Shopping-Plattform

Hat sich nicht jeder schon mal gewünscht, beim Werbung schauen das Produkt der Begierde direkt aus dem Bildschirm zu ziehen? Gute Nachrichten, YouTube kommt dem bald sehr nahe!

youtube-shopping
Bild: envato.com – DECEJ5S

Google pusht YouTube in Richtung E-Commerce

Aktuell testet der Videoportal-Gigant in einer closed beta für den amerikanischen Markt eine neue Art des Einkaufens, welche Nutzer:innen ein kanalübergreifendes Shopping-Erlebnis bietet. Dass eine Vielzahl an Online-Shoppern die Videoplattform nutzen, um sich über Produkte zu informieren, ist nicht neu. Genauso wenig, dass Werbetreibende schon lange (vor allem durch Influencer) YouTube als Marketingkanal nutzen, um ihre Marken und Artikel zu bewerben. Noch ist aber der Umweg über einen weiterführenden Link zum Onlineshop oder anderweitigen Marktplätzen nötig, um sein Wunschprodukt zu kaufen. Doch das soll sich nun ändern.

Entwickelt sich YouTube mehr und mehr zur Shopping-Plattform?

Die Gerüchteküche kocht schon seitdem Google im Oktober 2020 eine konkrete Testphase angekündigt hat, die Videoplattform shoppable zu machen. Nun meldet sich YouTube zu Wort, die Testphase auszuweiten und in einem ausgewählten Kreis an Creatoren mit gezielten Produktmarkierungen in Videos zu experimentieren:

We’re testing a new way for people to easily discover and purchase products featured in YouTube videos. Creators in this pilot can add certain products to their videos. Viewers can then see a list of featured products by clicking the shopping bag icon on the bottom left corner of the video. From there, viewers can explore each product’s page to see more information, related videos, and purchase options for that product.
YouTube

Eine Synergie aus Unterhaltung, Informationsbeschaffung und E-Commerce ist demnach ein logischer Schritt, kaufbereiten sowie interessierten Nutzer:innen passende Produkte, Marken und Dienstleistungen zu präsentieren und diesen durch zugeschnittene product tags zum Kauf zu animieren. Zusätzlich ist es perspektivisch das Ziel, einen Katalog an Produkten zu erstellen, wie es Nutzer:innen von anderen Plattformen bereits gewohnt sind. So sollen User die Produktkataloge durchblättern, anklicken und die dort beworbenen Artikel direkt kaufen können. YouTube testet dazu eine neue E-Commerce Software-Integration des kanadischen Anbieters Shopify für den Verkauf von Artikeln über die eigene Plattform. Die Kanalbetreiber sollen in jedem Fall und zu jeder Zeit die Kontrolle über die in den Videos gezeigten Produkte haben.

Digitale News!

Mit unserem Digital Arrow bist Du immer zu heißen News aus Online Marketing und Yield Management exklusiv vorab informiert.

Wie funktioniert die Shopping Funktion via YouTube?

Wie bereits erwähnt, haben Werbetreibende die Möglichkeit, ausgewählte Produkte in ihren YouTube Clips zu vertaggen. Der User schaut sich wie gewohnt das Video an, nur dass ihm jetzt ein Shoppingbag Icon innerhalb des Videos angezeigt wird. Bei einem Klick auf das Symbol gelangen die Zuschauenden zu einer Liste der beworbenen Produkte und erhalten weitere Informationen, bekommen verwandte Videos angezeigt sowie konkrete Kaufoptionen zu jedem Produkt – und zwar direkt auf YouTube.

Erwartetes Ergebnis: Maximale Effizienz, steigende Conversion-Rates und eine positive User-Erfahrung durch kurze Wege. Klingt also nach einer vielversprechenden Methodik, die Kaufkraft nochmals zu pushen.

youtube-shopping-02
Bild: envato.com – 6SEY2SV;32GAZ5

Bisher ist noch unklar, ob und wie der Kaufprozess auf der YouTube Oberfläche abgeschlossen wird. Ebenso ist der Vorgang offen, wie YouTube bzw. Google aus den Produktverkäufen Einnahmen erzielen wird.

Wann wird YouTube Shopping auch in Deutschland eingesetzt?

Wann wir die Funktion in Deutschland nutzen können, ist noch nicht absehbar. Sicher ist aber, dass YouTube Shopping den Online Marketing Markt nochmal richtig in Schwung bringen wird und neue Potenziale für Werbetreibende verspricht!

Wir halten Dich hierzu in unseren News natürlich auf dem Laufenden – also bleib dran!

YouTube Ads

Du willst nicht so lange warten, aber auf YouTube bereits durchstarten? Dann schau Dir hier unsere Expertise und Referenzen an und kontaktiere unsere Digital-Expert:innen im PPC Team!

Empfohlene Beiträge

1 Kommentar


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.