Skip to content
 

SEO News Mai 2021

Autor

Rebecca Rothe
Rebecca Rothe

Auch im Mai gibt es wieder reichlich wissenswerte SEO News. Neben diversen Google-Updates fanden wir besonders spannend, dass mit dem Markup Validator Tool Schema.org eine Beta Version ihres neuen Test-Tools für strukturierte Daten veröffentlicht hat. Was es damit auf sich hat sowie weitere spannende SEO News liest Du hier.

Schema.org launcht das neue Schema Markup Validator Tool

Bereits vor einiger Zeit gab Google bekannt, das bisherige Test Tool für strukturierte Daten für die zukünftige Nutzung nicht mehr zur Verfügung zu stellen. Schema.org reagiert jetzt darauf und launcht eine Beta Version eines neuen Testtools. Das Tool kann nach Searchenginejournal JSON-LD 1.0, RDFa 1.1 sowie Mikrodaten-Markup extrahieren und Syntaxfehler identifizieren. Zudem wird eine Zusammenfassung des Datengraphen abgebildet. Hier findest du das Validator Tool.

Eingebettete Links in Featured Snippets von Google als Fehler deklariert

Bereits Anfang Mai tauchten veränderte Varianten der Featured Snippets in den Suchergebnissen auf, die zunächst nach einem gewöhnlichen Test aussahen. Es wurden Links in die Snippets eingebettet, die mehr ergänzende Suchanfragen abdecken sollten. Diese Links werden auch „Search Refinements“ („Suchverfeinerung“) genannt. In diesem Zusammenhang war dies jedoch nicht gewollt und damit ein Fehler und kein Test.

Digitale News!

Mit unserem Digital Arrow bist Du immer exklusiv vorab informiert.

John Mueller von Google beantwortet Frage zur Präferenz von Content "Above the Fold"

Die Inhalte, die ohne zu Scrollen auf einer Webseite zu erkennen sind, werden als “Above the Fold” Inhalte bezeichnet. Lange galten Inhalte, die oben platziert wurden, als besonders relevant. Seit der Einführung von KI in den Google Algorithmus ändert sich dieses Phänomen. John Mueller von Google gab folgendes Statement zu der Frage, ob Google Inhalte am Seitenanfang präferiere:

So the main thing is that we want to see some content above the fold. Which means… a part of your page should be visible when a user goes there. So for example if a user goes to your website and they just see a big holiday photo and they have to scroll down a little bit to actually get content about a hotel, then that would be problematic for us. But if they go to your home page and they see a hall of fame photo on top and also a little bit of information about the hotel, for example for a hotel site, that would be fine. So it’s not purely that the content has to be above the fold. But… some of the content has to be.
Demnach sei die Hauptsache, dass überhaupt Content am Seitenanfang platziert ist und der User nicht nur ein großes Bild vorfindet.

Google Analytics wird Daten mit Hilfe von maschinellem Lernen erfassen

Google Analytics kann schon bald maschinelles Lernen nutzen, um Daten zu erfassen. Das bezieht sich auf die Entwicklung der immer weniger zur Verfügung stehenden Cookies zur Datenerfassung. Es wurden mehrere Updates angekündigt, um dieses Problem zu beheben. Wichtig ist hierbei, dass es sich um genehmigte Daten und zusätzliches maschinelles Lernen handelt und die umstrittene FloC-Technologie von Google nicht verwendet werden soll.

Mehr Informationen hierzu: Search Engine Journal

Google I/O 2021

Die Entwicklerkonferenz Google I/O fand  in diesem Jahr vom 18. – 20. Mai 2021 virtuell statt, nachdem sie im vergangenen Jahr abgesagt wurde. Auch in diesem Jahr gab es zahlreiche Neuigkeiten zu z.B. Android, Google Play und den Progressive Web Apps Themen. Hier gehts zum Event.

Der Anteil der Rich Results kann sich mit der Zeit verändern

John Mueller gab am 14. Mai 2021 in den Google Search Central SEO Office Hours bekannt, dass sich bei Einführung eines neuen Rich Results der Anteil dieser an den Suchergebnissen verändern kann. Zunächst wird dieses vereinzelt getestet, bevor es die breite Masse ausgespielt bekommt. Um den Anteil der Rich Snippets nicht zu hoch werden zu lassen, muss dann nachgesteuert werden. So soll erreicht werden, dass die Suchergebnisseite nicht überladen wird, was zur Folge hat, dass nicht jede Webseite ständig innerhalb eines Rich Results ausgespielt wird.

Quelle: SEO Südwest

SEO Agentur mso digital

Hast Du weitere Fragen oder benötigst Du Unterstützung bei der SEO-Optimierung Deiner Website? Dann melde Dich gerne bei uns!

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.