Skip to content
 

Two Weeks SEO News (KW29 – 30)

Autor

Lina Hirsch
Lina Hirsch

Erfahre alles über die neuen Google Empfehlungen zu Mobile First und weitere aktuelle SEO Themen.

Mobile First verspätet sich!

Die Umstellung auf Mobile First lässt noch auf sich warten. Die Umstellung der Indexierung auf die mobile Version von Websites ist noch im Gange. Daher wird die Umstellung auf März 2021 verschoben, anstatt wie geplant bereits zum September 2020.

Google hat hierzu folgende Hinweise:

  • Lazy Loading
    Da der Googlebot keine Interaktionen wie Swipes, Klicks oder Eingaben durchführt, soll Lazy Loading nicht auf Basis von Nutzerinteraktionen stattfinden.
  • Bildqualität mobile Version
    Bei der mobilen Version ist es wichtig, dass die Bilder nicht zu klein sind, sondern in einer guten Qualität vorliegen. Wenn die Bilder zu klein sind, könnte es dazu führen, dass die Bilder nicht für die Bildsuche indexiert werden.
  • Bild URL
    Sollte für ein Bild in der mobilen Version und in der Desktop Version eine andere URL verwendet werden, könnte nach Google ein vorübergehender Trafficverlust zu spüren sein. Hintergrund ist der, dass die neuen URLs der Bilder erst verarbeitet werden müssen.

Quelle:
SEO Südwest

Bing: Neues WordPress-Plugin für sofortige Indexierung

Sofortige Indexierung neuer Inhalte: Bing macht es mit einem neuen WordPress-Plugin möglich!
Wie funktioniert das? Das neue Bing URL Submissions Plugin übermittelt automatisch neue URLs auf WordPress-Websites an den Suchmaschinen Index. Hierzu ist nur ein API-Key (Schnittstelle) notwendig, den man von Bing Webmaster Portal bekommt.

Praktische Funktionen des URL Submissions Plugin:

  • Manuelle Übermittlung von URLs an den Bing-Index
  • Übersicht an URLs, die zuletzt an Bing übermittelt wurden
  • Bei Fehlern werden URLs erneut übermittelt
  • Für Analysezwecke: Downloadmöglichkeit der zuletzt übermittelten URLs
Hinweis: Das Plugin von Bing wird als Open Source zur Verfügung gestellt. Somit kann es neben WordPress auch an  andere Content Management Systeme angepasst werden.

Letztes Jahr meinte Bing, dass die Verwendung des URL Submission Tools eine Voraussetzung für das Indexieren neuer Inhalte sei. Daraufhin wurde spekuliert, ob dies das Ende des Crawling von Websiten bedeutet und damit das Einreichen von neuen Inhalten den Website-Betreibern überlassen wird. Da Bing bis heute die Seiten unverändert crawlt, bleibt es abzuwarten, ob das Plugin eine Wende für das Crawlen bei Bing herbeiführt.

Quelle: seroundtable

Google: Die meisten AMP Seiten erfüllen Core Web Vitals

Das Page Experience Update soll nächstes Jahr eintreffen und die User Experience zu einer noch wichtigeren Rolle im SEO machen. Die Google Core Web Vitals sind besonders wichtig, da sie neben der Ladezeit auch die Stabilität des Layouts beim Laden abdecken.
Google hatte bekanntgegeben, dass die Bewertungsgrundlage der Page Experience auf Basis der AMP-Version  von Webseiten erfolgt. Nun wurde noch ergänzt, dass die meisten der getesteten AMP-Seiten die Core Web Vitals erfüllen.

Andere Faktoren, wie die Optimierung von Bildern und die Server-Antwortzeit, können sich auf Core Web Vitals auswirken, liegen aber außerhalb von AMP. Diese Faktoren dürfen nicht vergessen werden.

Quelle: SEO Südwest

Google: Aktuelle Probleme mit „site:"-Abfragen

Google hat Probleme mit dem “site:”-Operator bekannt gegeben. Wer am 21. Juli eine “site:”-Abfrage durchgeführt hat, konnte gegebenenfalls  nicht alle Ergebnisse sehen. Den Bug hat Google am 21. Juli noch behoben.

Hinweis:  Google weist darauf hin, dass man “site:”-Abfragen generell nicht zu sehr vertrauen sollte und nicht zu Analysezwecken einsetzten sollte. Sie dient vielmehr nur als einzel URL-Prüfung. Quelle: SEO Südwest

Google Search Console: Filter für News-Ergebnisse

Websites die in Google News vertreten sind können nun die Zahlen der Impressionen, Klicks sowie die durchschnittliche Position und Klickrate separat im Leistungsbericht abrufen. Der entsprechende Filter ist per Suchtyp möglich. Hier ist steht jetzt Web, Bild, Video und News zur Auswahl.

Quelle: SEO Südwest

Googles Empfehlung: Techniken zum Linkbuilding

Ein guter Aufbau von Backlinks kann sich positiv auf das Ranking einer Website auswirken.

Natürliches Linkbuilding ist dabei wichtig und vom Kauf von Backlinks oder Linktausch im großen Stil ist abzusehen. Hierbei ist immer darauf zu achten, dass man nicht gegen die von Google aufgestellten Webmaster-Richtlinien verstößt.

Empfohlene Techniken zum Linkbuilding:
  • Link Earning
  • Digital PR
  • Broken Link Building
  • Erwähnungen
Quelle: SEO Südwest

Weitere SEO News KW29 - 30

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.