Skip to content

YieldScale: mehr Umsatz durch Header Bidding

 

YieldScale: mehr Umsatz durch Header Bidding

Autor

Franziska Güsmer
Franziska Güsmer

Du hast Lust, Deine Umsätze zu steigern? Denn endlich ist es soweit: es gibt Neuigkeiten im Bereich unseres Webservices YieldScale. Mit unserem neuesten Update profitierst Du noch mehr von der Werbung auf Deiner Website! Ist das nicht klasse?! Wie das ganze funktioniert und was Du genau dafür tun musst, erklären wir Dir ausführlich in folgendem Artikel.

Was ist YieldScale?

YieldScale ist ein Webservice zur Ertragsoptimierung und richtet sich an Publisher und alle, die mit ihrer Internet-Reichweite Geld verdienen möchten. YieldScale sorgt dafür, dass die Werbeflächen auf Deiner Website automatisiert versteigert werden. Mit unserer Google Partnerschaft bieten wir Dir eine Transparenz, die es woanders nicht gibt!

Was ist eigentlich Header Bidding?

Header Bidding ist eine Disziplin im Programmatic Advertising. Beim Header Bidding werden Deine digitalen Werbeflächen automatisch zum Höchstgebot versteigert. Die Bietenden sind sogenannte SSP´s (Supply Side Plattformen), die gleichzeitig auf eine bestimmte Werbefläche bieten. Durch dieses Gebotsverfahren entsteht ein erhöhter Konkurrenzdruck, welcher für Dich wiederum mehr Umsatz bedeutet.

Umstellung auf Header Bidding - WordPress Plugin noch nicht installiert

Falls Du unser WordPress Plugin noch nicht nutzt, erklären wir Dir, wie Du in nur drei einfachen Schritten auf Header Bidding umstellst.

Du musst dafür zunächst in Deinen Anzeigencode Code gehen:

Wie gelange ich zum Anzeigen-Code?

  • Bitte logge Dich zunächst bei YieldScale ein
  • Klicke auf den Button „Anzeigenblöcke“ rechts neben der Domain,
  • sodass Du bei „Anzeigenblöcke für Domain …“ landest
  • Klicke auf das Kästchen oben links, so dass alle Anzeigen markiert sind
  • Tippe auf den Button „Code für Auswahl anzeigen“
  • Du befindest Dich dann im Anzeigen-Code

Jetzt sind es nur noch 3 Schritte zu mehr Umsatz!

1. Schritt:

Die ads.txt muss ersetzt werden. Wie genau Du das machst, siehst Du in folgendem Screenshot:

header-bidding-wichtiger-hinweis-zur-adstxt

2. Schritt:

Der Head-Code muss ersetzt werden.

header-bidding-genereller-code-head

3. Schritt:

Jeder Code-Schnipsel muss ersetzt werden.

header-bidding-anzeigen-body

Umstellung auf Header Bidding - WordPress Plugin bereits installiert

  • Wenn Du unser Plugin für WordPress (YieldScale Ads) bereits installiert hast, musst Du lediglich Deine Anzeigen neu anlegen.
  • Bevor Du die YieldScale Anzeige auswählst, musst Du den Refresh-Button anklicken.
  • Danach gehst Du zu Platzierungen und tauschst die Anzeige aus.

header-bidding-anzeigenparameter

WordPress Plugin installieren

Manche nutzen es schon, für einige von Euch aber haben wir noch diesen Extratipp:

YieldScale ist ein bei WordPress gelistetes Plugin und bietet Dir nicht nur mehr Komfort in der Handhabung, sondern schenkt Dir zusätzlich mehr Zeit durch weniger Arbeit.

Deine Vorteile im Überblick:

  1. Du musst Deine Code-Schnipsel nicht mehr händisch einbauen.
  2. Deine Anzeigen bleiben auch nach dem Theme-Update erhalten und müssen nicht neu eingebaut werden.
  3. Du musst nicht für jeden einzelnen Beitrag Anzeigen Code-Schnipsel per Hand einfügen, sondern kannst nach Regeln, die Du in Advanced Ads definieren kannst, Anzeigen schalten.
  4. Die ads.txt wird immer automatisch geschrieben und upgedated – es ist kein manuelles Eingreifen mehr notwendig.

Unser Plugin kannst Du ganz einfach wie folgt installieren:

  • Gehe zu WP-Admin (z.B. domainname/wp-admin)
  • Klicke auf Plugins

plugins-hinzufuegen

  • Gib in das Feld Plugins durchsuchen „yieldscale“ ein
  • Klicke auf Installieren
  • Im Dashboard wird Dir nun angezeigt: YieldScale benötigt das Plugin Advanced Ads, das installiert und aktiviert werden muss.

plugin-advanced-ads-02

  • Klicke auf Jetzt installieren – dann auf Plugin aktivieren
  • Gehe auf Advanced Ads – dann auf Einstellungen – dann auf YieldScale
  • Klicke auf Connect to YieldScale oder „Get a free YieldScale account“
  • Drücke API Access erlauben
  • fertig!

Noch kein YieldScale Kunde? Dann wird es aber höchste Zeit!

Klicke auf den folgenden Link, um Dich zu registrieren: https://app.yieldscale.com/1

yieldscale-registrierung

Wenn Du diese 5 Schritte erfolgreich gemeistert hast, kann es direkt losgehen.

yieldscale-vorteile

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Website_favicon

Dein Feedback

Beantworte uns 5 Fragen und teile
uns Deine Meinung zu unserer
neuen Website mit!