Skip to content

Systemische Moderation für mehr Kollaboration

Systemische Moderation für mehr Kollaboration

Du treibst den digitalen Wandel in Deinem Unternehmen und brauchst Unterstützung? Du weißt: Digitalisierung im Unternehmen erfordert häufig Überzeugungsarbeit und eine neue “Kultur”. Neue Strukturen müssen etabliert werden, sei es bei der agilen Einführung neuer Technologien im Marketing oder bei der Adaption neuer hybrider Prozesse in der Zusammenarbeit mit verschiedenen Abteilungen. Hierbei erfolgsentscheidend: Kollaboration der Abteilungen und Mitarbeiter*. Daher unterstützen wir die Veränderungsprozesse mit systemischer Moderation.

Digitale Transformation gestalten
Folgt man der Systemtheorie, so kann man diese folgendermaßen übertragen: Alle Aspekte eines Systems hängen zusammen und wirken aufeinander. So haben kleine Veränderungen Auswirkungen auf das System als Ganzes. Die systemische Moderation und Projektbegleitung von MSO Digital zeichnet sich dadurch aus, dass sie Dein Marketing System – sei es das Marketing-Team, eine Marketingabteilung oder die beteiligten Abteilungen und Bereiche im Unternehmen – mitsamt ihren Zusammenhängen mit einbezieht und diese Erkenntnisse in Dein Marketing Programm oder Deine Strategie mit einfließen.

systemische-moderation-fuer-mehr-kollaboration-grafik-consulting

Weiter betrachten wir die beteiligten Rollen und ihre Wirkung auf das jeweilige Vorhaben genauer, insbesondere auch auf wichtige Faktoren wie z.B. Schlüsselaktivitäten, notwendige Ressourcen oder das Budget.

Dabei setzen wir auf die Kombination von Fach- und Prozessberatung. Bei der Fachberatung helfen wir Dir, Dein Problem zu lösen oder konkrete Lösungsvorschläge zu machen; dazu geben wir Dir über die Prozessberatung gleichzeitig die notwendige Unterstützung, den Prozess der Problemlösung zu gestalten.

Deine Vorteile:

  • Effiziente Lösungsfindung durch Steuerung der Kommunikationsprozesse
  • Neutrale Berater/ Moderatoren
  • Zielorientierung und Kurseinhaltung
  • Perspektivwechsel
  • frühzeitige Lösungsentwicklung durch Einbeziehen der Sichtweisen der Stakeholder