Der gtag – die neue Generation des Taggings in Google Analytics

Kategorie: Web Controlling

Antworten auf die wichtigsten Fragen zur neuen Tagging Library

Für Google Analytics wurde gestern offiziell eine neue Tagging Library veröffentlicht – gtag.js. Diese gilt für Google Analytics und Google AdWords.

Was genau ist nun gtag.js beziehungsweise der Global Site Tag? Es handelt sich dabei um einen neuen dynamischen Tag inklusive API, der eine standardisierte Integrationsstrategie, die Conversion Tracking-übergreifend im Google Ökosystem gilt, zur Verfügung stellt.

Google Analytics übernimmt dabei die gtag.js-API als neuen Tracking Code für Integrationen auf Websites. Es gewährleistet einheitliche und modernisierte Implementationen für Google Analytics. Google Analytics Nutzer werden den neuen gtag.js im Tracking Code Bereich der Property-Einstellungen finden.

gtag

Tracking Code für gtag.js

Natürlich ergeben sich zu dem Thema einige Fragen. Im Folgenden werden wir die wichtigsten zum neuen gtag.js beantworten:

Warum sollte ich gtag.js anstatt analytics.js als neuen globalen Site Tag verwenden?

Gtag.js ist der neue, empfohlene Tag für die Tracking-Produkte von Google. Neue Features werden einfacher integrierbar sein und er verwendet ein standardisiertes Datenmodell, welches mit allen Google-Produkten funktioniert. Wer viel Wert auf moderne Datenerhebungsmethoden legt, ein datenbasiertes Geschäftsmodell verfolgt oder Google Analytics strategisch nutzt, sollte mittelfristig auf den Global Site Tag umsteigen.

Wenn ich von den analytics.js zu den gtag.js Libraries wechsle, werden meine Daten in irgendeiner Form beeinflusst?

Nein, der Wechsel zwischen den Tracking Codes wird die Daten in keiner Weise beeinflussen. Gtag.js ist ein Container Tag, der analytics.js und conversion.js (wird zeitnah veröffentlicht) aussteuert. Die Performance wird hier identisch zu analytics.js sein. Es wird keine Unterschiede hinsichtlich der Datensammlung geben. Das Ziel von gtag.js die Vereinfachung des Integrationsprozesses, um besseres Tagging und erhöhte Datenqualität zu gewährleisten.

Kann ich analytics.js auf einigen und gtag.js auf anderen Seiten/Websites verwenden?

Ja, die Mischung von analytics.js und gtag.js auf Seiten/Websites funktioniert. Es wird allerdings nicht empfohlen, analytics.js und gtag.js auf der gleichen Seite für die gleiche Property einzusetzen.

Wenn ich den Google Tag Manager verwende, sollten zusätzliche Codes außerhalb des GTM integriert werden, um gtag zu nutzen?

Für Websites, auf denen der Google Tag Manager verwendet wird, sollten keine Änderungen vorgenommen werden. Der neue Tag ist kein Ersatz für den GTM.

Suchbegriff eingeben und mit Enter Suche starten