Google AdWords Remarketing

Was ist Google AdWords Remarketing?

Als Remarketing bezeichnet man im Online Marketing die Verfolgung der Website-Besucher durch das virtuelle Netz hinweg. Dabei werden die Besucher der eigenen Website mit Hilfe von Tracking-Pixeln markiert und können so gezielt auf anderen Websites nochmals angesprochen werden. Retargeting bezeichnet dasselbe Vorgehen, jedoch ist der Begriff Remarketing bei Google Ads Kampagnen geläufiger. Beim dynamischen Remarketing können die Website-Besucher individuell mit den Produkten angesprochen werden, die sie sich vorher bereits angeschaut haben. Beim statischen wiederum können potenzielle Interessenten mit ansprechenden Bannern auf die Website zurück gelockt werden.

Der Eisverkäufer - Ein Beispiel

Wir wissen um die Komplexität des Themas Google Ads Remarketing, deshalb wollen wir es anhand eines Beispiels simplifizieren: Angenommen der Online Shop entspricht einer Eisdiele und der Eisdielenbesitzer entspricht dem Ads Remarketing Tag, welches Informationen über die Passanten sammelt, die interessiert in die Eisdiele hineinschauen. Die Besucher, die bereits ein Eis gekauft haben, überzeugen sich selbst von den besonders schmackhaften Sorten und wir gehen davon aus, dass sie bei ihrem nächsten Wunsch nach einem Eis direkt in diese Eisdiele kommen. Der Eisdielenbesitzer möchte daher am liebsten die Passanten von seinen Eissorten überzeugen, die sich bisher nur eine Übersicht verschafft, aber noch kein Eis probiert haben.

Dafür fragt er die Passanten nach ihren Lieblings-Eissorten und verteilt zur individuellen Sorte farblich passende Armbänder. Mit den Armbändern erhalten die interessierten Passanten dann eine Kugel ihres Lieblingseises gratis, wenn sie innerhalb eines Monats erneut vorbeikommen und ein Eis kaufen. Die Armbänder erinnern täglich mehrmals an die interessante neue Eisdiele und ein Großteil der potenziellen Kunden findet den Weg dorthin zurück und kann sich letztlich selbst von den besonders schmackhaften Eissorten überzeugen.

Remarketing in der Praxis

Prinzipiell funktioniert Google Ads Remarketing auf ähnliche Weise. Das Remarketing Tag speichert die Informationen zu den unterschiedlichen Aktionen, die Websitebesucher im Shop vornehmen. Somit können Kunden auch außerhalb des eigenen Shops gezielt angesprochen werden. Das klassische Retargeting zielt auf Warenkorbabbrecher, die mittels dynamischer Banner auf Websites des Google Displaynetzwerks von den angesehenen Produkten verfolgt werden. Letztlich ist den Möglichkeiten beim Ads Remarketing aber kaum eine Grenze gesetzt. Man kann den Websitebesuchern exklusive Produkte vorschlagen, auf Aktionen oder Veranstaltungen aufmerksam machen, ein neues Produkt vorstellen oder aber Käufer mit einem kleinen Rabatt erneut in den Shop locken.

Was wird benötigt für Google AdWords Remarketing?

Integration des Remarketing-Tags

Für die Ads Remarketing-Kampagne werden Informationen zu den Websitebesuchern benötigt. Dafür muss zuvor das Ads Remarketing Tag auf der Website verbaut werden. Oftmals bietet sich die einmalige Integration des Google Tag Managers an, über den diverse Tags ganz einfach eingepflegt und angepasst werden können. Unser Web Analytics-Team steht bei der Integration des Google Tag Managers zur Seite und verwaltet die darin enthaltenen oder einzupflegenden Tags.

Anlegen von Listen

Ist das Ads Remarketing Tag verbaut, können in Google Ads Remarketing-Listen angelegt und befüllt werden. Diese Listen bilden die Grundlage einer erfolgreichen Remarketing-Kampagne in Google Ads und sollten einer zuvor definierten Strategie folgen. Wen wollen Sie mit den Retargeting-Maßnahmen erreichen und welches Ziel steckt dahinter? Wollen Sie Warenkorbabbrecher vom Kauf überzeugen, eine bestimmte Aktion verbreiten oder potenzielle Interessenten zum Lead konvertieren? Jede Strategie hält andere Anforderungen an die Remarketing-Listen und -Kampagnen. Auf Grundlage verschiedenster Branchen im B2B- und B2C-Bereich kann unser Online Marketing-Team bei der Zielsetzung Empfehlungen mitgeben und entsprechend der Ziele die relevante Zielgruppe in Ads Remarketing-Listen zusammenfassen. Als Bestandteil einer als Google Partner zertifizierten Agentur hält die MSO Digital direkten Kontakt zu Google und erhält detaillierte Informationen zu Neuerungen aus erster Hand. Dadurch lassen sich viele Optimierungsansätze zur Kampagnenaussteuerung ableiten.

Meeting

Gestaltung der Banner

Steht das grundsätzliche Setup für die Google Ads Remarketing-Kampagne, müssen die Anzeigen entsprechend der definierten Zielsetzung gestaltet werden. Ein statisches Bannerset kann beispielsweise auf ein Whitepaper zum kostenlosen Download oder eine Rabatt-Aktion aufmerksam machen. Beim dynamischen Bannerset kann auf verschiedene Produktpaletten oder eine Reihe von Veranstaltungen aufmerksam gemacht werden. Dabei werden unter anderem die Produkte oder Veranstaltungen angezeigt, die sich der Interessent zuvor auf der Website angeschaut hat. Ein dynamisches Ads Remarketing Banner lässt sich mit einem individualisierten HTML5-Template optimal umsetzen. Um das passende Bannerset zur Retargeting-Strategie zu finden, arbeitet unser Online Marketing-Team eng mit unserem Grafik-Team zusammen. Während unser Grafik-Team das HTML5-Template entwickelt oder das statische Bannerset erstellt und kreativen Input liefert, kann unser Online Marketing-Team auf einen großen Erfahrungsschatz hinsichtlich der Funktionalität zurückgreifen und entsprechend der Anforderungen das Bannerpotenzial einschätzen.

Verknüpfung mit einem Produktfeed

Zu guter Letzt benötigt man für dynamisches Retargeting einen Feed mit den Produktinhalten, die in der Ads Remarketing-Anzeige erscheinen sollen. Neben den klassischen eCommerce-Produktdatenfeeds, die sich aus dem Shopsystem ziehen lassen, können in Google Ads Feeds für Bildungsangebote wie Lehrveranstaltungen, Reisen, Flüge, Hotels oder Mietobjekte, Immobilien, Stellenangebote, lokal orientierte Produktangebote oder individuelle Kategorien wie Autos, Software-Angebote oder Dienstleistungen, die über die anderen Kategorien nicht abgegriffen werden können, erstellt werden. Die individuelle Kategorisierung eignet sich beispielsweise auch für Produkt-Empfehlungen ohne Preiskennzeichnung. Um eine erfolgreiche dynamische Remarketing-Kampagne zu schalten, ist es erforderlich, neben dem Kampagnenmanagement auch die Feed-Qualität beurteilen zu können. Unser Online Marketing-Team kann diese hinsichtlich der verschiedenen Kategorien aufgrund seiner Expertise bewerten und im direkten Austausch mit unseren Google Ansprechpartnern Optimierungspotenziale identifizieren. Im Bereich eCommerce arbeitet unser Online Marketing-Team mit dem Tool Channelpilot, worüber sich der Feed entsprechend der Anforderungen optimal und ohne Umwege anpassen lässt.

Wann eignet sich eine Ads Remarketing-Kampagne?

Branchenunabhängig lohnt es sich immer, Ads Remarketing zu testen. Das Einrichten der Remarketing-Kampagnen in Google Ads ist je nach Zielsetzung relativ schnell gemacht und die Informationen, die sich zu der Zielgruppe über das Tag sammeln lassen, sind oft sehr aufschlussreich. Zudem können die Retargeting-Maßnahmen über das Google Display-Netzwerk hinaus ausgeweitet werden. So lassen sich die Ads Remarketing-Listen ebenfalls für das Google Suchnetzwerk verwenden, um die Performance der Textanzeigen zu steigern. Unternehmen, die eine Videostrategie auf YouTube verfolgen, können ebenfalls von den Ads Remarketing-Listen in Verbindung mit Videowerbung profitieren. Bei Retargeting-Kampagnen gilt, dass umfangreichere Remarketing-Listen aufschlussreicher für die Aussteuerung sind und validere Daten zur Weiterverwendung enthalten. Das impliziert mitunter, dass die Vorbereitungszeit für die Remarketing-Kampagne vom Traffic auf der Website abhängt.

Unser Online Marketing-Team kann aufgrund der Erfahrungen und der Expertise in den Google Advertising Bereichen

  • Search
  • Display
  • Shopping
  • Apps und
  • Video

Empfehlungen zur Remarketing-Strategie und den damit verbundenen Maßnahmen abgeben und steht bei der Bewertung der Google Ads Remarketing-Listen und des Listenumfangs hilfsbereit zur Seite.

Haben Sie Fragen? Fragen Sie uns! Hier klicken

Bekannt aus:

    Suchbegriff eingeben und mit Enter Suche starten