Gezielte Kampagnenanalyse durch Marketing-Rufnummern

Autor:
Kategorie: Technologie



Mit Hilfe von Marketing-Rufnummern und Telefontracking lassen sich gezielt Werbekanäle, aus denen Telefonanfragen hervorgehen, analysieren und anschließend optimieren. Dazu ist nahezu kein technischer Aufwand erforderlich.

Was sind Marketing-Rufnummern?

Marketing-Rufnummern sind speziell für einen Webekanal oder eine Kampagne eingerichtete Telefonnummern. Sie können für beliebige Ortsvorwahlen in Deutschland oder auch im Ausland eingerichtet werden. Auch Service-Rufnummern, z.B. mit 0800er Vorwahl, stehen zur Verfügung. Alle angenommenen und entgangenen Anrufe an diese Marketing-Rufnummern werden protokolliert und stehen in Echtzeit zur Analyse zur Verfügung. Werden also unterschiedliche Werbekanäle, wie Google AdWords-Anzeigen, Landingpages, Homepages, TV-Spots oder auch Print-Anzeigen oder Flyer mit unterschiedlichen Rufnummern versehen, so lässt sich anschließend die Performance eines jeden Kanals detailliert analysieren.

Welche Vorteile ergeben sich dadurch?

Auf Basis der Performance-Analyse lassen sich Werbekanäle und Kampagnen optimieren, also ausbauen oder zurückfahren, um eine optimale Werbewirksamkeit zu erreichen. Des Weiteren stehen durch detaillierte Einzelverbindungsnachweise nachhaltig Informationen über angenommene und auch entgangene Anrufe zur Verfügung. Marketing-Rufnummern tragen damit zur Maximierung der Lead-Generierung bei.

Marketting-Rufnummern ermöglichen detaillierte Kontaktaufnahme-Analysen

Marketing-Rufnummern ermöglichen detaillierte Kontaktaufnahme-Analysen
(Image courtesy of [mrsiraphol] / FreeDigitalPhotos.net)

Die Technik erlaubt es, Kontaktanfragen sehr detailliert zurückzuverfolgen. Gelangt ein Kunde beispielsweise über eine Google AdWords-Anzeige auf eine Landingpage, die eine Marketing-Rufnummer enthält und entsteht dadurch ein telefonischer Kontakt, so können im Nachhinein die in Google eingegebenen Suchbegriffe (Keywords) eingesehen werden. Dies ermöglicht die Optimierung von Kampagnen auf Keyword-Ebene, da sich die Performance der einzelnen Keywords, die zur Kontaktaufnahme führen, darstellen lässt.

Auf Seite des angerufenen stehen Software-Werkzeuge zur Verfügung, die die Anrufe zusätzlich protokollieren können. So kann beispielsweise angegeben werden, ob nach einem Telefonat noch immer Interesse auf Kundenseite besteht oder nicht. Auch das Interesse des Kunden an speziellen Produkten oder sonstige relevante Informationen können protokolliert werden. Diese Informationen helfen zusätzlich bei der Performance-Analyse einer Kampagne

Wie funktioniert es technisch?

Marketing-Rufnummern werden in der Regel von Software-Telefonanlagen verwaltet. Diese Anlagen vergeben die Nummern und leiten eingehende Anrufe weiter. Jede Marketing-Rufnummer kann an eine beliebige Zielrufnummer weitergeleitet werden. Weder Anrufer noch Angerufener bekommen von dieser Weiterleitung etwas mit, auch die Rufnummernanzeige beim Angerufenen funktioniert wie gewohnt. Somit ist kein technischer Aufwand für die Einrichtung von Marketing-Rufnummern notwendig. Die Sprachqualität der Anlagen ist ausgezeichnet.

Technischer Ablauf beim Telefontracking mit Marketing-Rufnummern

Technischer Ablauf beim Telefontracking mit Marketing-Rufnummern

Fazit

Für Unternehmen, die eine größere Anzahl telefonischer Anfragen oder Kontaktaufnahmen bekommen, lohnt es sich, Marketing-Rufnummern einzusetzen, um die Performance einzelner Werbekampagnen zu analysieren. Auf Basis der Auswertungen können Kanäle und Kampagnen optimiert, also ausgebaut oder zurückgefahren werden. Somit werden performante Kampagnen gestärkt, was zu einer weiteren Erhöhung der Kontakte und schließlich der Verkäufe führt.