Google AdWords SEO – SEM & Content erfolgreich verheiraten!

Kategorie: Suchmaschinenmarketing, Suchmaschinenoptimierung



Google AdWords SEO? Wie passen diese beiden Disziplinen zusammen? Zwei Disziplinen, zwei verschiedene Optimierungsmöglichkeiten. Doch wo finden sich Synergien der beiden Online Marketing Kanäle? Lässt sich vielleicht eine Heirat ala „Google AdWords SEO“ durchführen? In diesem Blog-Artikel geht es um den positiven Impact von SEO relevanten Texten auf durch Google Adwords beworbene Landingpages.

First of all – Der Google AdWords Quality Score

Geht es um den Google Adwords Quality Score ergeben sich diverseste Diskussionen zu den relevantesten Komponenten des Scoring-Modells. Kaum ein Geheimnis ist so gut gehütet wie der des Quality-Scores. Viele Mythen ranken sich um die perfekte Kombination, durch wissenschaftliche Auswertungen versuchen wir diesen Mythen regelmäßig auf den Zahn zu fühlen.

Gibt es in der Online Marketing Szene eine starke Lobby die den Komponenten CPC sowie CTR die höchste Bedeutung zuspricht, gibt es wiederum eine starke Base an Befürwortern des durch Google propagierten Katalogs an bis zu 200 verschiedenen Komponenten und Zusammensetzungen.

Für euch haben wir statistisch durch diverse Kampagnen getestet, ob Text-Elemente auf der durch Google AdWords beworbenen Landingpages zu einer höheren Conversion und dadurch Quality Score beitragen.

http://www.youtube.com/watch?v=fZU3UA2Grlc&width=600&height=350

Bestandteil der Untersuchung war ein Google Adwords Investitionsvolumen in Höhe von 5.000 Euro. Durchgeführt wurde der Test über einen A/B Test zweiter Landingpage-Varianten über den Dienstleister unbounce. Die erste Landingpage enthielt jeweils zusätzliche Text-Element (Suchmaschinenoptimierter Text im Footer), die weitere Test-Variante der Landingpage enthielt keinerlei spezifische Textelemente.

Steigerung der Google AdWords CTR sowie der Landingpage Conversionrate

Die Landingpage mit zusätzlichen Text-Elementen schneidet mit einer im Schnitt 50% besseren Conversionrate wesentlich besser ab, als die nicht durch Text-Elemente optimierte Landingpage. Zudem stieg die CTR der jeweiligen Google AdWords Kampagnen um weitere 20% an. Die Kampagnen wurden daher häufiger geklickt, da Google augenscheinlich die Zielgruppe besser targeten konnte (Google Display Network).

Google AdWords SEO

Google AdWords SEO Statistik zur Performance-Steigerung

Zudem lassen die Zahlen Rückschlüsse auf die Context-sensitive Technologie durch Google zu. Offensichtlich tragen die zusätzlichen Textelemente dazu bei, dass wesentlich wertigerer Traffic im Mediamix bei Google (Google Display Network & Search) eingekauft werden kann.

Ein weiterer Effekt der diese These stützt ist die um 50% gestiegene Conversionrate auf der Landingpage. Dies mit einem stärkeren Trust und damit Conversionrate der Text-Elemente beim Nutzer zu argumentieren, wäre hier nicht naheliegend, da der Footer im „nicht sofort sichtbaren Bereich“ positioniert wurde.

Google AdWords SEO – PPC & Content? Passt das zusammen?

Eine relativ smarte Möglichkeit der Optimierung der Conversionrate als auch der Erhöhung der Google Anzeigen CTR Werte liegt in der zusätzlichen Platzierung von Text-Elementen auf der Landingpage / Zielseite. Häufig wird diese Optimierung stark unterschätzt und zu schwach priorisiert. Langfristig kann sich die Optimierung monetär sehr stark bezahlbar machen, wir empfehlen daher hier unbedingt SEO Texte auf SEA Landingpages miteinander zu verheiraten.