Google Publisher University geht mit DFP, AdSense sowie der Ad Exchange live

Kategorie: Yield Management


Sehr lange mussten Publisher weltweit darauf warten. Jetzt endlich ist es soweit und auch hoch offiziell kommuniziert – die Google Publisher University ist live. Nachdem Google die Themenumfelder des Advertisings, konkret Google AdWords schon unlängst mit starken Trainingsformaten sowie einer eigenen Zertifizierung (Google Partner) kultiviert hat, ist nun auch das Publishing Segment und hier konkret Google AdSense, Google Ad Exchange sowie DoubleClick for Publishers an der Reihe. Wichtig zu wissen: Dieses neue Format ersetzt dabei nicht das hochexklusive Google AdSense Certified Partner Programm (dessen Siegel auch die MSO Digital mit lediglich nur noch zwei weiteren Agenturen in Deutschland trägt).

Google Publisher University vs. Google AdSense Zertifizierung

Vielmehr geht es hier um eine globale Zertifizierung mit einer breiteren Zielgruppe in der Ansprache. Goolge antwortet hierbei auf die zunehmend stärkere Fragmentierung als auch Komplexität im Segment des Publishings. Wer heute seine Projekte im Bereich der Yield Optimierung (Ertragsoptimierung) vollumfänglich kultivieren möchte muss neben der reinen Expertise im Bereich AdServing (DFP) als auch Monetarisierung (AdSense, Ad Exchange, Admob & Youtube) außerdem Themenumfelder wie Web-Controlling (Analytics) sowie SEO (Webmaster Tools) abbilden. Vor allem die Komplexität im Bereich des AdServings (DoubleClick for Publishers) sowie Schnittstellen zu weiteren Google Produkten machen die Arbeit für verantwortliche Kräfte im Vermarktungswesen immer vielschichtiger.

Diese Bereiche kann und wird die Google Publisher University nicht abbilden, eröffnet aber für die Bereiche Google AdSense Ad Exchange sowie DFP eine ersten Möglichkeit der Vertiefung der Expertise.

Google Publisher University

Google Publisher University

 

Inhalte der Google Publisher Universität

  1. Zertifikat: Wer sich in den Bereichen AdSense, Ad Exchange sowie DoubleClick for Publishers in Form von Examen unter Beweis stellt, erhält ein Zertifikat bei Vollendung der diversen Tests. Ähnlich wie bei Google AdWords sowie Google Analytics ist die Zertifizierung offensichtlich personengebunden.
  2. Mixen und Matchen: Alle Lerninhalte können je nach Schwerpunkt miteinander kombiniert und gemischt werden. So kann der Publisher seine spezifischen Schwerpunkte entsprechend identifizieren und auf seine Bedürfnisse anpassen.
  3. Neuigkeiten: In einem eigens dafür geschaffenen Umfeld können Neuigkeiten aus der Google Publisher University Welt eingesehen werden. Neue Werbeformate wie beispielhaft das Magazine-Style Ad oder Anchor Ads.
  4. Intelligenter Lern-Pfad: Unsicher womit du starten möchtest? Der Lernpfad weist dir den perfekten Weg zum besten Lernergebnis.

 

Das Google Video zur University

https://www.youtube.com/watch?v=Do-8j95y80M;width=600&height=350

Die Google Publisher University ist verfügbar über folgende URL: Universität der Publisher

Wir wünschen viel Spaß beim lernen und kennen-lernen der Google Publisher Welt!