Das ist neu in DFP: Update März 2016

Autor:
Kategorie: Yield Management

Neuerungen März 2016

Neue Targeting-Optionen

Über den DFP AdServer können zukünftig Zielgruppen auch nach Postleitzahl angesprochen werden. Eine entsprechende Funktion wurde für Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Indien freigeschaltet. Damit ist es jetzt nicht nur möglich, einzelne Orte als Target festzusetzen, sondern diese noch zu unterteilen – und damit beispielhaft nur einen bestimmten Stadtbezirk zu adressieren.
Das Targeting nach Postleitzahlen lässt sich unter “Targeting hinzufügen” → “Geografie” → “Text eingeben” ergänzen, indem im Textfeld der Ländercode gefolgt von der Postleitzahl eingegeben wird. Das Targeting für die Innenstadt von Osnabrück ist damit zum Beispiel DE/49074. Nach Klick auf “Hinzufügen” wird die Einstellung entsprechend übernommen.
DFP Postleitzahl-Targeting
DFP Postleitzahl-Targeting

Abschaltung der DART-Tags

Google streicht ab dem 5. April die Unterstützung der alten DART-Tags. Wer diese heute noch benutzt, sollte schnellstmöglichst auf die neuen Google Publisher Tags (GPT) umstellen. Sollten Sie hierbei Unterstützung benötigen, melden Sie sich gerne bei uns.

DFP Dashboard

Wer in letzter Zeit im DFP angemeldet war, hat diese Neuerung bereits erkannt: Ein neuer Startscreen begrüßt jetzt die Besucher. Das neue DFP Dashboard lässt sich mit verschiedenen Infokarten individualisieren, unter anderem lassen sich zukünftige Änderungen am DFP direkt mit einer Karte einblenden. Eine genaue Anleitung zum neuen Dashboard bietet Google auch mit einem passenden Video an, welches sich in einer der Standard-Infokarten befindet.

Ads Status Dashboard

Probleme mit einem der DFP Produkte? Mit dem neuen Ads Status Dashboard lassen sich zukünftig verbreitete Fehler mitverfolgen. Unterbrechungen und Ausfälle von DFP-Produkten (DoubleClick for Publishers, DoubleClick Sales Manager, DoubleClick Ad Exchange) werden hierbei auf einer Timeline getracked. Das Dashboard bietet damit eine schnelle Übersicht, ob ein Fehler bekannt ist und wie weit die Lösung des Problems vorangeschritten ist.
Ads Status Dashboard

Alle Änderungen in der Übersicht auch im offiziellen Google-Video: