Online Marketing und CRM System verknüpfen

Kategorie: Online Marketing, Technologie



Die Zeiten in denen Online Marketing daraus bestand, möglichst viele Keywords in Google Adwords zu buchen, um die eigenen Online Anzeigen in alle Richtungen zu streuen, sind aufgrund steigender CPCs längst vorbei. Die Buchung einzelner Keywords kann mittlerweile richtig ins Geld gehen. In der Versicherungsbranche beispielsweise sind CPCs in Höhe von 40€ keine Seltenheit. Ohne eine richtige Strategie ist das Online Marketing Budget schnell verpulvert und niemand kann nachvollziehen, was die Maßnahmen nun wirklich gebracht haben. Online Marketing will heute demnach gut durchdacht werden. Die richtige Zielgruppe muss ausgemacht werden und auf den richtigen Kanälen richtig angesprochen werden. Und dies besonders während des Kaufprozesses.

Je nach Branche macht das reine Anpreisen der eigenen Produkte schlichtweg keinen Sinn. Gerade bei Produkten und Dienstleistungen im höherpreisigen Segment informiert sich ein Verbraucher zunächst einmal – insbesondere online – bevor er einkauft. Im B2B Bereich oder bei Produkten und Dienstleistungen mit Erklärungsbedarf trifft dies genauso zu. Welcher Geschäftsführer aus dem Mittelstand investiert in eine neue Maschine, weil diese mit den Worten „billig, jetzt zuschlagen!“ in einer Google-Anzeige auftaucht? Hier ist mehr Feingefühl gefragt. Zunächst muss z.B. der Mehrnutzen dieser Maschine aufgezeigt werden. Der potentielle Kunde sollte also zunächst informiert werden und erst dann auf ein Angebot aufmerksam gemacht werden. So bedarf es oft mehr als nur einer einmaligen Ansprache. Idealerweise sollte man hier über ein Kreislaufmodell zwischen Web Analytics, CRM System und Online Marketing Maßnahmen mit entsprechendem Controlling nachdenken. So können unrentable Kampagnen schnell identifiziert und abgeschaltet werden.

Beziehung zwischen Web Analytics, CRM System und Online Marketing Maßnahmen

Aber wie ist das umzusetzen? Wie erkenne ich den potentiellen Kunden im Internet wieder? Woher weiß ich dann, wen ich noch informieren muss und wer schon bereit für ein Angebot ist?

Online Marketing: Die richtigen Werkzeuge identifizieren und nutzen

Das ist der große Vorteil im Bereich des Online Marketings. Hier ist fast alles messbar. Mit den richtigen Web Analyse Tools wird ein effektives Web Controlling zum Kinderspiel. Retargeting ist heute schon gang und gäbe und aus dem richtigen Online Marketing Mix gar nicht mehr wegzudenken. Liegt aber auch auf der Hand. Warum nicht einen zufriedenen Kunden, der vorigen Monat eine Hose bei mir gekauft hat, auf meine neuen schicken Pullover hinweisen? Die Neukundenakquise ist bekanntlich deutlich aufwendiger als Bestandskunden zu reaktivieren. Die Kundenbeziehung und vor allem auch die Kundenzufriedenheit gewinnen in diesem Zusammenhang stark an Bedeutung. Ganz zu schweigen von unzufriedenen Kunden, die ihrem Ärger in den sozialen Netzwerken Luft machen. Der Unmut, der früher einigen Freunden und Bekannten verbal kundgetan wurde, ist im Online Zeitalter ganz schnell eine negative Bewertung auf Bewertungsportalen oder ein verärgerter Facebook-Post. Kundenbeziehungsmanagement ist gefragt.

Big Data: relevante Daten im CRM System auswerten

Mit dem erwähnten simplen Beispiel eines Bekleidungsunternehmens sind bereits drei verschiedene Kundengruppen identifiziert, die im Idealfall alle einer unterschiedlichen Adressierung bedürfen: Potentielle Kunden, die ich gewinnen will, zufriedene Kunden, die ich reaktivieren möchte und unzufriedene Kunden, die ich umstimmen möchte. Diese Überlegungen lassen sich bis ins scheinbar unendliche weiterspinnen: Unterscheide ich in der Kundenansprache zwischen Männern und Frauen? Unterscheide ich in Altersgruppen? Soll derjenige, der bisher nur dunkle Pullover gekauft hat eine Werbeanzeige mit schwarzen Pullovern zu sehen bekommen? All das können relevante Daten sein…
Aber wohin mit all den Informationen? Genau dafür wurden CRM Systeme entwickelt. CRM steht dabei für „Customer Relationship Management“ oder auf Deutsch „Kundenbeziehungsmanagement“. Salesforce und CAS sind die wohl bekanntesten Lösungen. Hier können detaillierte Kundenakten angelegt und ausgewertet werden. Mit dem Abgleich der Daten zwischen Online Marketing und CRM System, besteht nun die Möglichkeit je nach Kundenprofil eine passende Strategie zu entwickeln und die passenden Maßnahmen zu veranlassen.

Marketing Optimierung durch die Verknüpfung von CRM System und Online Marketing

Jetzt die richtigen Maßnahmen ergreifen! Dank API-Schnittstelle ist das Übertragen der relevanten Online Marketing Daten der einfachste Schritt…

Showing 2 comments
pingbacks / trackbacks
  • […] und Individualität. Gleichzeitig gliedert sich die Kommunikation in ebenfalls drei Bereiche: Kontakte mit dem Kunden werden gesucht, aufrecht erhalten und bei Beschwerdevorgängen und Unklarhei…. Der Nutzen, den sowohl größere Betriebe als auch kleinere Startups erzielen, wenn sie verstärkt […]

  • […] and individuality. At the same time communication splits up into three different areas as well: Customer contact is encouraged, maintained, and leveraged immediately in case of complaints or uncer… There’s a variety of other positive effects that big companies as well as start-ups benefit […]