PPC Rockets: Throwback Thursday #August

Kategorie: Online Marketing, PPC Rockets
Keine Ahnung, was im letzten Monat bei Google, Facebook & Co. so los war? Dann haben wir gute Nachrichten für dich: Die PPC Rockets starten ab heute die Rakete und berichten jeden Monat über die neuesten Insights aus der digitalen Marketingwelt.

 

AdWords: Anzahl der Sitelinks in Google AdWords verdoppelt

Mit dem neuen Sitelink-Format von Google AdWords können dir jetzt bis zu 8 Sitelinks auf Tablets und Mobilgeräten angezeigt werden. Du hast die Möglichkeit, nach links und rechts zu wischen, um die Sitelinks im Karussell-Format zu durchsuchen.
Auf Desktop sind wiederum bis zu 6 Sitelinks möglich.

Sitelink-Übersicht in Google AdWords

Die neue Sitelink-Übersicht in Google AdWords

 

AdWords: Showcase-Ads für Google Shopping

Mit den neuen Showcase-Ads für Shopping bietet Google ein neues Sucherlebnis für den Nutzer. Bei generischen Suchanfragen wie “damenbekleidung” werden im neuen Format Anzeigen von Unternehmen angezeigt, um den unentschlossenen Nutzer zunächst auf bestimmte Marken oder Sortimente aufmerksam zu machen.

Beim Klick des Nutzers maximiert sich die Showcase-Ad und es werden die relevantesten Produkte angezeigt, durch die sich der Nutzer scrollen kann. Hierbei kannst du die Produktauswahl manuell festlegen oder automatisch erstellen lassen.

Kosten entstehen, sobald der Nutzer auf einen Link innerhalb der Anzeige klickt oder nach dem Öffnen der Showcase-Anzeige länger als 10 Sekunden dort verbringt.

Showcase-Ads für Google Shopping

Die neuen Showcase-Ads für Google Shopping

 

Facebook: Event Custom Audiences

Facebook stellt dir mit den Custom Audiences basierend auf Event Interaktionen eine neue Möglichkeit des Targetings zur Verfügung. Unternehmensseiten, die Nutzer mit einem Event ansprechen möchten, können diese Anzeige jetzt auf solche ausrichten, die bereits in der Vergangenheit mit anderen Events des Unternehmens interagiert haben.

Vorher konnten Anzeigen bereits auf Nutzer ausgerichtet werden, die beispielsweise mit einem Video, Anmeldeformular, Seiten, Canvas-Ads oder Instagram-Profilen interagiert haben – jetzt gilt dies auch für vergangene Interaktionen mit einem Facebook-Event.

Hierbei lässt sich nochmal in Nutzer unterscheiden, die dem Event zugesagt bzw. lediglich ihr Interesse daran angegeben haben.

Event Custom Audiences

Die neuen Event Custom Audiences

 

Facebook: Broad Audiences für Dynamic Product Ads

Mit den neuen Broad Audiences für Dynamic Product Ads ermöglicht Facebook Nutzer anzusprechen, die an eigenen oder ähnlichen Produkten mit hoher Wahrscheinlichkeit interessiert sind. Hierbei müssen die Nutzer nicht einmal auf der Website gewesen sein, also nicht ins Retargeting einfließen. Stattdessen wählt Facebook auf der Grundlage verschiedener Faktoren die Nutzergruppe aus, beispielsweise über Interaktionen auf anderen Unternehmensseiten, im Newsfeed oder auf anderen Webseiten.

Im Werbeanzeigenmanager findet ihr die neue Funktion direkt in den Zielgruppen-Einstellungen:

Broad Audiences für Dynamic Product Ads

Die Broad Audiences für Dynamic Product Ads in Facebook

Außerdem lassen sich mit den erweiterten Einstellungen der Broad Audiences bestimmte Nutzer ausschließen, beispielsweise Käufer der letzten 10 Tage, um Zielgruppen-Überschneidungen zu vermeiden.

image (2)

Die breit gefassten Zielgruppen sollen damit vor allem potenzielle Neukunden ansprechen. Entsprechende Werbeanzeigen sollten daher relevante Informationen für Nutzer enthalten, die vorher noch nicht auf der Website waren. Aktuell befinden wir uns bei vielen Kunden noch in der Testphase, gehen aber demnächst noch einmal gezielter auf diese Zielgruppe ein und berichten euch über bereits erzielte Erkenntnisse.

 

AdWords: Zielseiten-Tab für die Mobiloptimierung

Mit dem neuen Google AdWords Design werden nach und nach weitere spannende Funktionen ausgerollt. Das neue Zielseiten-Tab, welches Google bereits auf der Google Marketing Next Konferenz vorgestellt hat, zeigt dir direkt in AdWords eine erste Analyse hinsichtlich der Mobiloptimierung einer Landingpage. Neben den üblichen Kennzahlen wie CTR und Conversion-Rate wird hier die neue KPI “Klickrate (für Mobilgeräte optimierte Seiten)” eingeführt. Diese gibt an, wie hoch der Anteil der mobiloptimierten Landingpages ist. Als interne Analyse-Grundlage der Kennzahl dienen diverse Tools von Google wie der Test auf Mobiloptimierung oder der Test auf die mobile Ladegeschwindigkeit.
 

bing: Dynamic Search Ads als Beta in den USA ausgerollt

Bing Ads geht einen weiteren Schritt zur Annäherung an Google AdWords und gibt dir die Möglichkeit, dynamische Suchanzeigen zu schalten. Wie in AdWords dient als Grundlage die eigene Website, sodass Suchanfragen mit Stichwörtern von der Website gematcht werden und der Nutzer eine Anzeige mit dynamisch generierter Headline sieht. Bisher ist der Kampagnentyp als offene Beta auf die USA begrenzt. Wir sind gespannt, wann wir die ersten DSA-Kampagnen im deutschsprachigen Raum auf bing Ads starten können.

Dynamic Search Ads bei Bing

Die neuen Dynamic Search Ads bei Bing (Quelle: bing)

 

AdWords: Neue Beta mit automatisierter Anzeigenerstellung

Google AdWords hat eine weitere Beta ausgerollt, die die Advertiser-Community aufwühlt. Auf Grundlage bestehender Anzeigen, der Website und der Keywords werden von AdWords in ausgewählten Konten ab dem 24. September neue Anzeigenvariationen vorgeschlagen. Lehnt der Advertiser diese nicht innerhalb von 14 Tagen ab, werden die neuen Textvarianten den Anzeigengruppen automatisch hinzugefügt. Damit lassen sich erste Tendenzen von KI im Advertising erkennen. Wir sind gespannt, ob sich diese Beta durchsetzen wird.


 

bing: Praktische Labels für ein buntes bing Ads Interface

Was SEA-Spezialisten als nützliches kleines Tool bereits aus Google AdWords kennen, dürfen sie nun auch in bing Ads begrüßen – die Labels sind da! Mit den Labels lassen sich Kampagnen, Anzeigengruppen, Anzeigen oder Keywords markieren, um eine bessere Übersicht zu schaffen oder mit wenigen Klicks die relevanten Informationen herausfiltern zu können. Super praktisch, wie wir finden und als netter kleiner Nebeneffekt gestalten die Farben das Interface gleich viel bunter.

Labels im Bing Interface

Die neuen Labels im Bing Interface (Quelle: bing)

 

Nice to know: WhatsApp arbeitet an konkreten Business-Lösungen

Viele Unternehmen nutzen WhatsApp bereits für die Kommunikation mit ihren Kunden – sei es der wöchentliche Newsletter, die Benachrichtigung über neue Angebote oder die Bearbeitung von Kundenanfragen. Diesen Pfad verfolgt WhatsApp jetzt intensiv weiter und arbeitet an der offiziellen Verifizierung von Unternehmens-Accounts und einer eigenständigen Business-App.

 

Nice to know: Youtube mit neuem Feature und neuem Design

Nach dem großen Redesign der Google AdWords Oberfläche erhält jetzt auch YouTube einen neuen Anstrich. Das neue Design ist minimalistischer gestaltet, intuitiver in der Handhabung und das YouTube-Logo ist angepasst auf die Anforderungen responsiver Webseitendesigns. Außerdem dürfen sich YouTube-Fans jetzt auf Hochkant-Videos in der YouTube-App freuen. Damit folgt YouTube dem Trend, der sich bereits in den Instagram Stories und in Snapchat manifestiert hat.

Youtube-Historie

Die Historie von Youtube (Quelle: Youtube-Blog)

 

AdWords: Erweitertes Conversion-Tracking

Als exklusives Feature der neuen Google AdWords Oberfläche zählt auch das erweiterte Conversion-Tracking. Mit dem neuen Conversion-Tracking benötigt man nicht mehr zwangsläufig eine Bestätigungsseite, auf der das Pixel integriert wird. Neben dieser klassischen Integration ist es nun auch möglich, direkt den Klick auf einen Button zu messen.
 

Facebook: In-Stream-Videos als Platzierung

Im Jahr 2016 konsumierten die Facebook Nutzer täglich 100.000.000 Stunden Videos – eine potenzielle Werbemöglichkeit, die auf Facebook bisher unberührt blieb. Bis jetzt.

In-Stream-Videos Placement

In-Stream-Videos als neue Platzierung für Facebook Ads

Facebook bietet dir von nun an die Möglichkeit, deine Brand Awareness mithilfe von In-Stream-Video-Ads vor, während und nach Videos zu erhöhen. Diese werden ausgespielt, sobald der User mindestens 20 Sekunden des eigentlichen Videos abgespielt hat.

Interessant hierbei ist, dass 55% der Einnahmen an die Publisher gehen sollen. Ob Facebook damit Youtuber abwerben möchte?
 

Youtube: App wird zum Whatsapp für Videos

Konntest du dich noch an das letzte Mal erinnern, an dem du ein lustiges Katzenvideo mit deinen Freunden teilen wolltest? Nur zu blöd, dass damals alle Freunde noch in verschiedenen Netzwerken unterwegs waren. Copy & Paste? Dein täglicher Begleiter.

Es gibt gute Nachrichten: Die YouTube App fungiert jetzt als zentrale Anlaufstelle, um mit deinen Freunden auf direktem Wege Videos zu teilen und zu chatten. Anstatt über mehrere Kanäle Videos auszutauschen, dient hierfür nur noch die YouTube App.

Youtube-Messenger

Der neue Youtube-Messenger (Quelle: Youtube-Blog)

 

AdWords: Universal App Campaigns anstatt App Install Campaigns

App-Entwickler und App-Vermarkter können aufatmen. Anstatt mehrere Anzeigen zu erstellen, reicht bisweilen nur noch eine einzige universelle Anzeige. Durch universelle App Kampagnen ermöglicht Google es, einfacher als jemals zuvor Werbung für Apps im Google Play Store, in der Google-Suche, auf YouTube und im Google Displaynetzwerk zu schalten.

Ein Text, ein Gebot, ein Budget und die Spracheinstellung reicht aus, damit AdWords vollautomatisiert verschiedene Kombinationen ausspielt und die leistungsstärkste Anzeige häufiger bereitstellt.

Optimierte Anzeigen für App-Installationen

Die optimierten Anzeigen für App-Installationen (Quelle: Google)

 

AdWords: Änderung der Anzeigenrotation in Google AdWords

Google hat mitgeteilt, dass sich die Auswahlmöglichkeiten zur Anzeigenrotation ab dem 25. September 2017 drastisch verändert wird.

Google AdWords Anzeigenrotation

Hattest du vorher noch die Wahl zwischen vier verschiedenen Möglichkeiten wirst du in Zukunft nur noch zwei Möglichkeiten vorfinden: ,,Optimieren’’ und ,,Unbestimmte Anzeigenrotation’’.

Umstellung in der Anzeigenrotation

Die Umstellung in der Anzeigenrotation (Quelle: Google)

 

Neugierig auf weitere spannende PPC News im nächsten Monat? Stay tuned!

Suchbegriff eingeben und mit Enter Suche starten