PPC Rockets: dmexco Special

Autor:
Kategorie: PPC Rockets

Unsere Eindrücke der Digital Marketing Exposition & Conference 2017

Und da ist sie schon wieder vorbei… die dmexco 2017! Auch die PPC Rockets waren für euch selbstverständlich vom 13. – 14. September vor Ort in Köln, um die größte Messe Europas für digitales Marketing & Werbung live mitzuerleben.

Rund 41.000 Fachbesucher hatten die Möglichkeit, an Vorträgen und Seminaren teilzunehmen, die verschiedensten Aussteller kennenzulernen und auch mit den Big Playern der Online Marketing Szene in Kontakt zu treten. Noch mehr Aussteller als im letzten Jahr – bedeutete noch mehr Experten-Power in den Messehallen. Außerdem versorgten über 570 internationale Speaker das Publikum mit spannenden Vorträgen und Podiumsdiskussionen.

Keynotes & weitere Vorträge

Ein besonderes Highlight war für uns die Keynote von Facebook-COO Sheryl Sandberg auf der Bühne der Congress Hall. In drei klaren Leitsätzen sprach sie über die Notwendigkeit von Community Building in einer mobilen Welt.

  • Focus on your mission
  • Build Community
  • Communicate who you are

Für Advertiser natürlich kein Neuland, doch mit überzeugenden deutschen Praxisbeispielen verdeutlichte Sandberg noch einmal, wie Unternehmen ihre Botschaft über digitale Kanäle – natürlich mit Fokus auf Facebook – rausbringen und schließlich Wachstum erzielen können. „Mobile ist der Kanal für das Entdecken. Wir sind davon überzeugt: In Zukunft werden Produkte Menschen finden“.

Focus on mobile – Gruner + Jahr-Chefin Julia Jäkel rundete diesen Gedanken der Facebook-COO in ihrem anschließenden Vortrag ab, in dem sie beschrieb, wie sie die dmexco bisher erlebt hat: „Volle Hallen und Menschen, die nur nach unten auf ihr Smartphone, statt nach oben gucken“.

Für Advertiser schaffte Sandberg Vertrauen und Transparenz, indem sie versprach, dass Facebook daran arbeite, ihnen immer mehr Kontrolle über die Anzeigen-Ausspielung vor, während und nach Kampagnen zu ermöglichen. „Wir nehmen unsere Verantwortung sehr ernst“, betonte sie und sprach sich dafür aus, dass zukünftig noch mehr Daten über Kampagnen und Zielgruppen transparent gemacht werden sollen. Wir sind gespannt auf kommende Roll-Outs des Digital-Giganten.

Facebook-COO Sheryl Sandberg mit der Keynote

Facebook-COO Sheryl Sandberg mit der Keynote

“Are we digitally drunk?”

Diese Frage stellten sich Vertreter der Unternehmen wie P&G, ProsiebenSat.1 Media oder auch L’Oréal bei einer Podiumsdiskussion und stellten die Prozesse des digitalen Marketings aus Sicht ihrer Branche dar. Omnicom Media Group-Chef Florian Adamski sprach von einer “Katerstimmung”, in die die digitale Branche geraten ist. „Wir erleben eine explodierende Komplexität. Schon deshalb werden wir weder in zwei noch in fünf Jahren alle Probleme gelöst haben – es kommen ja permanent neue Herausforderungen dazu.“

Zudem wurden Themen wie Ad Fraud, Brand Safety und Viewability thematisiert, wozu sich die P&G-Mediachefin äußerte, es brauche einen Neuen Realismus, da die Werbungtreibenden ziemlich verunsichert seien. Es wird demnach eine Herausforderung, wie deutsche Unternehmen und nicht zuletzt auch Agenturen mit diesen Schwierigkeiten aber auch Potenzialen zukünftig umgehen werden.

Susanne Kunz von ProSiebenSat.1 auf der Dmexco 2017

Susanne Kunz (ProSiebenSat.1) in der Diskussionsrunde zum Thema “Are We Digitally Drunk? Surviving The Marketing Transformation”

Influencer als Markenflüsterer

Auch ging es in diesem Jahr wieder über das längst in unserer Gesellschaft eingebürgerte Influencer Marketing. Auf der Bühne der Congress Hall trafen einflussreiche Youtuber und Vertreter zwei großer deutschen Unternehmen zusammen, um “The Golden Rules of the Brand Whisperers” – also die “Goldenen Regeln der Markenflüsterer” herauszustellen.

Die Botschaft: Nicht nur Unternehmens-Giganten haben die Möglichkeit ihre Produkte mit großen Influencern zu vermarkten, sondern auch Einsteiger in die Influencer Szene sollen die Möglichkeit zur Generierung von Glaubwürdigkeit und Interesse für ihre Marke nutzen. Namhafte Influencer zeigten in der Diskussion auf, worauf es beim Influencer-Marketing und bei der Zusammenarbeit mit Unternehmen ankommt.

Influencer als Markenflüsterer: Vortrag auf der Dmexco 2017

Und was war sonst noch los?

An den Ständen der Messehallen lockten Google, Facebook, bing & Co. die Fachbesucher zum Austausch. Längst eingebürgerte Buzzwords wie “künstliche Intelligenz” mit Alexa, Google Assistant & Co., als auch “Virtual Reality” durften auf der dmexco natürlich nicht fehlen und bewegten die Messebesucher zum Praxis-Test.

Im Bereich Online-Werbung stehen nach wie vor die Digital-Giganten wie Google oder Facebook ganz vorne, doch stellten sich auch wieder zahlreiche alternative Anbieter kreativer Werbeformate vor.

Unser Fazit

Doch hat die dmexco 2017 getreu dem diesjährigen Motto „Lightening the Age of Transformation“ wirklich Licht ins Dunkeln gebracht?
Das Motto der Dmexco 2017

Das dmexco-Motto 2017: “Lightening The Age Of Transformation”

Ganz klar – das Netzwerken und die qualitativen Gespräche zwischen Agenturen, Dienstleistern und Fachbesuchern verleihen der “Digitalen Marketing Exposition & Conference” auf jeden Fall den “Pure Business”-Charakter. Jedes Jahr aufs Neue und doch immer anders – entsprechend der schnelllebigen Online Marketing Branche bringt die Messe einerseits neue Insights aus allen Bereichen mit sich und thematisiert andererseits jene Materien, welche die digitale Szene längst aufmischen.

Dann ist es doch immer wieder spannend, wenn wichtige Persönlichkeiten der Digital-Szene sich auf der dmexco den Themen widmen und auch Vertreter deutscher Unternehmen aus der Praxis berichten. Für uns zwei Tage geballte High Performance am Messestand der MSO Digital – und dazu noch spannender Input von anderen Ausstellern. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr – am 12. & 13.September 2018 auf der dmexco in Köln!

Du möchtest noch mehr Eindrücke von der dmexco?

Oder hast unseren MSO Digital Stand verpasst? Kein Problem! In unserem Recap-Video nimmt dich Sarah für einen Rundumblick mit über die Messe:

Suchbegriff eingeben und mit Enter Suche starten