SEO Weekly: “Andere suchten auch nach”-Box, Jono Alderson startet bei Yoast und mehr

Autor:
Kategorie: SEO Weekly

Diese Woche berichten wir in unserem SEO Weekly Wochenrückblick über den Start der “Andere suchten auch nach”-Box in den Suchergebnissen von Google, Jono Aldersons Start bei Yoast und der Begrenzung der “Indexierung anfordern” Funktion in der Google Search Console.

Google launcht endlich die “Andere suchten auch nach”-Box

In den letzten Monaten hat Google oft an einer Funktion herum geschraubt, die beim Auswählen eines Suchergebnisses in der SERP und darauffolgendes Klicken auf die Zurück-Schaltfläche dem Nutzer anzeigt, wonach andere Nutzer in diesem Zusammenhang ebenfalls gesucht haben. In der ersten Version handelte es sich dabei noch um ein Drop Down im Design des Google “Schlagzeilen” Formats:

Nun ist das neue Feature live und sieht wie folgt aus:

Die dabei ausgespielten Antworten scheinen von der Seite, zu der das angeklickte Snippet gehört, abhängig zu sein. Diese neue Funktion bietet Webmastern ganz neue Möglichkeiten in der Content Optimierung und eine noch nähere Orientierung am Nutzer für die Erstellung der Inhalte.

Jono Alderson fängt bei Yoast an

Jono Alderson, eine bekannte Persönlichkeit in der Welt des SEO und Keynote-Speaker auf vielen SEO Konferenzen, verlässt seinen Job als Chefberater bei Distilled London, um sich dem Yoast Team anzuschließen und sein Know-How in dem Bereich allen Menschen zugänglich zu machen.

Im Interview mit Yoast sagte er, dass er mit der technischen SEO Optimierung angefangen habe, ehe er überhaupt von SEO gehört hatte. Diese Leidenschaft ist ihm bis heute erhalten geblieben.

Heute hat Alderson viel Erfahrung in der Suchmaschinenoptimierung und über Business, Strategien und anderen Technologien und Kanäle gesammelt, die er nun weitergeben möchte.

Bei Yoast wird Jono Alderson nun einige Features und Funktionen des Plugins überarbeiten und verbessern. Auch will er seine starke Verbindung zur SEO-Branche weiter pflegen, um SEO den Menschen zugänglicher zu machen und die Messlatte für technisches SEO noch höher zu legen.

Google bestätigt Limits bei der Anfrage nach dem “Indexierung beantragen” Feature in der Google Search Console

Google Mitarbeiter John Mueller hat diese Woche offiziell auf seinem Twitter Account bestätigt, dass es ein Limit dafür gibt, für Seiten in der Google Search Console die Indexierung zu beantragen. Überschreitet man diese Grenze innerhalb eines bestimmten Zeitraums, dann erscheint eine Fehlermeldung, die sagt, dass man zu viele URLs an Google über die Methode weitergeleitet hat.

Webinar: SEO-Performance optimieren Jetzt kostenfrei anmelden
Recommended Posts

Suchbegriff eingeben und mit Enter Suche starten