SEO Weekly: Veränderungen in der Google Websuche machen sich bemerkbar, Voice Search gewinnt an Relevanz und aktuelle Statistiken zu Google Plattformen

Kategorie: SEO Weekly

In diesem SEO Weekly Wochenrückblick berichten wird über ein vermeintliches Google Update, die Relevanz der Voice Search, Aktuelle Statistiken zu Google Plattformen und eine Testphase in den Google Suchergebnissen.

Spekulationen über vermeintliches Google Update & Veränderungen der letzten Woche

Vergangene Woche wurde bereits über ein mögliches Google Update berichtet. Es macht den Anschein, dass die Featured Snippets, die eine doppelte Listung ermöglichen, nicht mehr angezeigt werden. Die Frage ist nun, testet Google lediglich etwas oder wird ein neues Update international ausgerollt? Pete Meyers von Moz äußerte sich zu dem Thema:   

Hier sein Kommentar:

“We’ve been seeing some volatility due to this test with Featured Snippets — since Google is removing the page-one organic ranking for some people (if the URL gets the snippet), it’s creating more flux. This only seems to be part of the story, though.”

 

Hier berichtet auch er, dass ihm aufgefallen sei, dass einige Featured Snippets von Google nicht mehr auffindbar sind, somit verschwindet auch ein Ranking Faktor, wenn die URL es in eines dieser Snippets schafft – das sorgt natürlich für Aufruhr. Jedoch scheint dies nur ein Teil der Geschichte sein.

Weitere Aussagen zu diesem Thema:

“One of the articles shows a 20% drop in traffic on the 18th compared to the 16th (the day before the update), and the other article shows a 23% drop. I don’t understand how this is possible. How can articles that are still in the top spots have lost so much traffic? Is Google broken?”

 “I’m in the same boat, my website is amazon affiliate, I have checked the impressions and which are also less with 30%, check yours.”

“According to Google Analytics, my Google traffic was down 19% overall on May 18th from the same day the previous week, and 17% on the 19th. Yet again today, when I do a search for my most popular keywords, I’m seeing my pages appearing in the exact same search positions that they’ve been in since forever, yet traffic for these pages has dropped. Unfortunately, Google Search Console is still stuck on the 17th so I can’t see any stats for 18th or 19th yet.”

“Something happened last week. Something that did not affect the rankings of my main keywords and yet still resulted in a 20% traffic drop.”

“than how can you explain the drop in traffic? I have a FAQ page where I answer to 200 questions in my niche and GA shows like 600 keywords for this single page. If I compare 18th to 11th the number of keywords showed in GA are 148, 117 keywords registered an increase in ranking to first page and first position and the rest of 31 register a severe drop of at least 20 positions.”

Vermutlich ist die Erklärung für die obigen Fälle, dass diese einen Featured Snippet hatten und diesen wieder verloren, das würde zumindest den Trafficverlust erklären. Andernfalls könnte es auch sein, dass die User die Featured Snippets für einen Teil der Werbeanzeigen von Google halten und diesen bewusst keine Beachtung schenken.

Jedoch ist das alles schwer zu beweisen, es handelt sich lediglich um Theorien und Spekulationen. Ob Google nun tatsächlich ein neues Update für den Algorithmus ausrollt oder nur einen Test durchführt wird sich zeigen.

Welche Rolle spielt die Voice Search in Bezug auf das Ranking in 2017?

Voice Search und generell die natürlichen Sprachprozesse gewinnen in Zukunft immer mehr an Relevanz und sollten definitiv berücksichtigt werden. Der Vorteil ist, dass dieser technische Fortschritt einen beachtlichen Teil zur Benutzerfreundlichkeit beiträgt und genau aus diesem Grund ist es für die Webmaster auch wichtig.

Diese SEO Faktoren sind von der Voice Search betroffen:

  • Answer Boxes spielen eine wichtige Rolle wenn es um schnelle Fakten geht
  • Google Local ist relevant wenn nach “in meiner Nähe” gefragt wird
  • Listung bei Yelp und Google Reviews
  • Longtail-Keywords erhöhen die Übereinstimmung mit der Voice Search, weil diese der natürlichen Sprache am nächsten kommen

Aktuelle Nutzerzahlen zu Android, Drive, YouTube und mehr

Auf der Entwicklerkonferenz hat Google offizielle Statistiken zu den einzelnen Plattformen veröffentlicht, was in der Regel untypisch ist, weil Google eigentlich keine Zahlen zu den einzelnen Angeboten nennt. Jedoch sind wir darüber sehr erfreut, weil es sehr interessant ist zu sehen wie sich die einzelnen Plattformen entwickelt haben.

google account security

Android

2 Milliarden aktive Android-Geräte

Alle 2 Monate kommen ca. 1 Million Android TV-Nutzer dazu

Google Play

Im vergangenen Jahr wurden 85 Milliarden Apps aus dem Play Store geladen

1 Milliarde Geräte und 50 Milliarden Apps werden täglich von Play Protect gescannt

Google Assistent

Auf 100 Millionen Geräten steht der Google Assistent aktuell zur Verfügung

Google Photos

500 Millionen Nutzer weist Google Photos aktuell auf

Täglich werden 1,2 Milliarden Fotos hochgeladen

YouTube

Täglich werden 1 Milliarde Stunden Videos abgespielt

Mittlerweile hat YouTube über 1 Milliarde nutzer

Google Maps

Täglich wird 1 Milliarde Kilometer mit Google Maps navigiert

Google Drive

800 aktive Nutzer gibt es bei Google Drive

Google Inbox Smart Reply

12% der Inbox-Antworten werden mit Smart Reply erfasst

AMP

2 Milliarden Webseiten auf 900.000 Domains umfasst das AMP-Projekt mittlerweile.

Dennoch sollte man diese Statistiken mit Vorsicht genießen, weil nicht klar ist wie Google den Maßstab festgelegt hat. Beispielsweise heißt es, dass der Google Assistent auf 100 Millionen aktiven Geräten verfügbar ist, jedoch heißt es nicht, dass alle diesen Assistenten nutzen. Trotz allem sind die Zahlen sehr beeindruckend.

Aufgefallen ist jedoch, dass Google einige Angebote außen vor gelassen hat, wie z.B. Google+ oder den Chrome Browser, diese waren ohnehin nicht sonderlich präsent auf der Entwicklerkonferenz. Es ist denkbar, dass Google sich diese Angebote für das nächste Event aufspart, welches vermutlich im März 2018 stattfinden wird.

Google testet “On This Page”-Buttons in den Suchergebnissen

Kürzlich ist ein neuer Button in den Snippets der Suchergebnisse aufgetaucht: “On this page”. Es erinnert ein wenig an die Tags die es in den Snippets gegeben hat und möglicherweise ist es sogar eine Variation davon.

on this page google

Der Unterschied zu den Tags ist, dass diese nun klickbar sind. Klickt man einen dieser Anker an wird man zu der Website weitergeleitet und landet bei dem dazugehörigen Part des Inhaltes.

Haben Sie Fragen? Fragen Sie uns! Hier klicken

Suchbegriff eingeben und mit Enter Suche starten