SEO Weekly: Ein neues Design für Google News, ein vermeintliches Google Update wurde identifiziert und John Mueller’s Aussage zu den Featured Snippets

Kategorie: SEO Weekly

Diese Woche berichten wir in unserem SEO Weekly Wochenrückblick über das Redesign für Google News, ein vermeintliches Google Update und eine Aussage von John Mueller in Bezug auf die Featured Snippets.

Am 27. Juni 2017 wurde ein komplettes Redesign für Google News ausgerollt

Seit etwa 15 Jahren ist Google News Bestandteil der Suchmaschine Google. In der Vergangenheit hat sich sowohl vom Design als auch von der Usability viel bei Google getan jedoch blieb das Design der News größtenteils unberührt – bis jetzt. Nun dürfen wir uns über eine übersichtlichere Darstellung freuen, die sogar ein paar neue Features mit sich bringt.

google news redesign

Auf den ersten Blick ist zu erkennen, dass das Design viel moderner erscheint – an dem groben Schema hat sich allerdings nichts geändert. Nach wie vor befindet sich ganz links die Auswahl des Themen-Ressorts, in der Mitte sind die gelisteten Schlagzeilen und ganz rechts befinden sich ergänzende Inhalte wie das Wetter, der Fakten-Check etc.

Die Schlagzeilen haben nun eine eigene Karte erhalten, sodass diese definitiv übersichtlicher präsentiert werden im Gegensatz zum vorherigen Design, dort wirkte die Darstellung eher wie eine Ansammlung von Links. Durch diese Aufbereitung wird nun auch klarer, welche Schlagzeilen die gleiche Thematik behandeln. Klickt man nun auf eine dieser Schlagzeilen bekommt man auch die weiteren Quellen angezeigt.

google news design

Des Weiteren beinhaltet das Design auch eine Navigation, die eine spezifische Suche ermöglicht. Es besteht die Möglichkeit sich die Ergebnisse nach “Schlagzeilen”, “Lokal” und “Für mich” zu filtern. Diese Funktion ist definitiv ein Fortschritt und steigert die Effizienz der Suche. Zusätzlich kann man auch das Land einstellen, falls einen zum Beispiel interessiert welche Schlagzeilen in den USA aktuell sind.

Doch das Redesign bringt auch einige Nachteile mit sich: In der Vergangenheit wurden der Schlagzeile immer Snippets angefügt – diese gibt es nun nicht mehr. Es wird lediglich der Titel angezeigt, also müssen diese zukünftig noch ansprechender gestaltet werden um Klicks zu generieren. Möglicherweise sind diese aber aufgrund des Leistungsschutzrechts nicht mehr Teil des Designs. Auf Platzmangel ist dieser Verlust zumindest nicht zurückzuführen.

Außerdem gehört das Feature “Top-Themen” im linken Menü ebenfalls der Vergangenheit an. Das ist sehr schade, weil man sich damit schnell auf den neuesten Stand der Themen bringen konnte, die aktuell heiß diskutiert werden.

Ob die negativen Auffälligkeiten noch behoben werden oder ob das Design nun final ist wird sich zeigen, jedoch war das Redesign längst überfällig und ist insgesamt ein Fortschritt.

Möglicherweise wurde am 25. Juni ein weiteres Google Update ausgerollt

In den letzten Tagen hat es Auffälligkeiten in den organisches Suchergebnissen in Bezug auf das Ranking gegeben. Es sieht ganz danach aus als hätte es am 25. Juni im Laufe des Tages ein Update für den Google Algorithmus gegeben. 

John Mueller äußert sich zu dem vermeintlichen Update nur bedingt und sagt, dass es die ganze Zeit irgendwelche Updates gebe – bestätigen tut er aber nichts. Abgesehen von den typischen Antworten von John Mueller bzgl. neuer Updates gibt es auch sonst keine weiteren Infos von Google.

Anhand von unterschiedlichen Tracking-Tools wie Algoroo, SERPmetrics und vieler weiteren Tools konnten auf jeden Fall Veränderungen aufgezeichnet werden:

SEO Weekly: Ein neues Design für Google News, ein vermeintliches Google Update wurde identifiziert und John Mueller’s Aussage zu den Featured Snippets
SEO Weekly: Ein neues Design für Google News, ein vermeintliches Google Update wurde identifiziert und John Mueller’s Aussage zu den Featured Snippets
SEO Weekly: Ein neues Design für Google News, ein vermeintliches Google Update wurde identifiziert und John Mueller’s Aussage zu den Featured Snippets
SEO Weekly: Ein neues Design für Google News, ein vermeintliches Google Update wurde identifiziert und John Mueller’s Aussage zu den Featured Snippets

Hier ein paar Tweets von SEO’s zu dieser Thematik:

Google möchte die Featured Snippets vermutlich expandieren

Seit einigen Jahren sind die Featured Snippets nicht nur teil der US Websuche sondern sind auch in der EU verbreitet. In dem Hangout von John Mueller hörte es sich aber ganz danach an als hätte Google vor die Featured Snippets noch weiter zu internationalisieren.

John wurde gefragt:

 “Can we expect some rapid increase in the search results, we see them more and more but mainly for definition type queries. In the US it’s quite common to also see them for other types of queries.”

John antwortete:

“I don’t have anything to announce. So I can’t promise that will show more of these. I do know it’s something that the team is working on to kind of spread more awareness around the featured snippet and finding ways to bring them into the search results so that they provide value is sometimes not not quite that easy especially when you don’t understand the language fully yourself. You have to rely on a lot of people’s help to get them there. So I would assume we’ll see more but I don’t have any promises that I can make there.”

Zwar machte er keine klaren Aussagen, dennoch hat er Interpretationsspielraum gelassen, als er die oben stehende Frage nach 4:55 Minuten in seinem Hangout beantwortete.

Hier das Video:

Haben Sie Fragen? Fragen Sie uns! Hier klicken

Suchbegriff eingeben und mit Enter Suche starten