SEO Weekly: Google Algorithmus Update ausgerollt, editieren von Menükarten und mehr

Autor:
Kategorie: SEO Weekly

Diese Woche berichten wir in unserem SEO Weekly Wochenrückblick über das neue Google Algorithmus Update, die nun global verfügbaren Funktionen zur Bearbeitung „Menükarten“ und „Leistungen“ bei Google MyBusiness und den nun Statusbericht zur Indexabdeckung in der Search Console.

Google Algorithmus Update vollständig ausgerollt

Diese Woche bestätigte Google, dass das Algorithmus Update nun komplett ausgerollt sei. Googles Danny Sullivan schrieb auf Twitter, „It’s done.“

Basierend auf unserer Recherche, scheint das Update vom 1. August zu den Updates von größerer Bedeutung zu gehören was die organische Suche angeht. Googles aktueller Rat zu diesem Update ist, dass Webmaster keine technischen Änderungen an ihren Webseiten vornehmen sollten. Das Update richtet sich an die Förderung von zuvor unterbewerteten Seiten. Auch wenn die eigene Seite schlechter als zuvor rankt, muss das nicht heißen, dass es etwas zu reparieren gilt. Stattdessen sollte der Fokus weiterhin auf dem Erstellen von gutem und einzigartigen Content liegen. So Google bereits im März nach dem letzten großen Update:

Präziserer Statusbericht zur Indexabdeckung der Search Console

Wer aktuell den Google-Search-Report einsieht, genauer gesagt den Statusbericht zur Indexabdeckung, wird eine Benachrichtigung vom 14. Juli über ein „Google Search Update“ sehen. Hierbei handelt es sich um eine Systemänderung am Reporting innerhalb der Google Search Console. Das neue System soll laut Google akkurater sein:

The Index Coverage report switched to a new, more accurate system. Because of this, you may see changes in your reported index coverage. This does not reflect any changes in your site, but a more accurate accounting system.

The system switch began on July 14 and finished on August 1, during which [time] we were not able to record index coverage data. Index coverage data between July 14 to August 1 was estimated from the known August 1 values.

Weiterhin sagt Google, dass es sich bei den Daten zur Indexabdeckung zwischen dem 14. Juli und 01. August nur um Schätzungen seitens der Suchmaschine handelt, da während der Systemumstellung keine Daten aufgezeichnet werden konnten. Erst spätere Aufzeichnungen bilden ein aussagekräftiges Website-Profil zur Indexabdeckung ab.

Wichtig: Das Google Search Update hat nichts mit dem Google Algorithmus Update zu tun!

Google My Business: editieren von Menükarten und Leistungen nun global verfügbar

Allyson Wright, Community Managerin von Google My Business, verkündete im Google My Business Help Forum, dass die im April gestartete Funktion „Menükarten und Leistungen hinzuzufügen und editieren“ nun global und in allen Sprachen verfügbar ist.

Diese Funktion ist für Unternehmen in der Lebensmittel- und Gastronomiebranche sowie in der Beauty- und Wellnessbranche verfügbar, die nicht über einen Drittanbieter auf ihre Speisekarte verlinken.

Wenn Kunden dann über die Google Suche den Brancheneintrag finden, werden sie unter dem Menüpunkt Menükarte/Leistungen die entsprechenden Gerichte, Getränke oder Dienste mit dazugehöriger Beschreibung und Preis sehen können. Das wird wie folgt aussehen:

neuer-google-my-business-eintrag
Haben Sie Fragen? Fragen Sie uns! Kontakt
Recommended Posts

Suchbegriff eingeben und mit Enter Suche starten