SEO Weekly: Auswirkungen vom Google Algorithmus Update, neue Funktionen in der GSC und mehr

Autor:
Kategorie: SEO Weekly

Diese Woche berichten wir in unserem SEO Weekly Wochenrückblick über die Auswirkungen des Google Algorithmus Updates vom 01. August, den mobilen Usability-Bericht, die Funktionen zur Nutzerverwaltungen sowie weitere Website Funktionen in der Google Search Console und die neuen Snippets in der SERP.

Die Auswirkungen vom Google Core Algorithmus-Update vom 01. August

Vor einer Woche wurde das große Google Algorithmus Update mit dem Spitznamen “Medic-Update” ausgerollt. Das Update hat für weitreichende Folgen gesorgt, die Google teils offiziell bestätigt hat und die sich teilweise von den Ausschlägen in der Sichtbarkeit ableiten ließen. Google selbst bezeichnet das Update als globales Kernupdate. Es scheint so als läge das Update seinen Fokus auf Gesundheits- und medizinische Websites (deshalb auch “Medic-Update”) sowie Your-Money-Your-Life Websites. Doch auch andere Websites haben das Update deutlich zu spüren bekommen. Betroffen sind folgende Branchen:

  • Seiten, die persönliche Informationen wie persönliche Identifikationsnummern, Bankkontonummern, Führerscheinnummern usw. anfordern, die für Identitätsdiebstahl verwendet werden könnten.
  • Seiten, die für Geldtransaktionen verwendet werden, auf denen Benutzer ihr Kreditkonto oder Bankkontoinformationen angeben können. Zum Beispiel jede Seite, auf der Sie etwas kaufen können.
  • Seiten, die medizinische oder gesundheitsbezogene Informationen enthalten, die sich auf Ihr körperliches Wohlbefinden auswirken können.
  • Seiten, die Ratschläge zu wichtigen Lebensentscheidungen geben, wie
  • Seiten über Elternschaft, Kauf eines Hauses, eines Fahrzeugs und so weiter.
  • Seiten, die Ratschläge zu wichtigen Lebensthemen geben, die sich auf Ihr zukünftiges Glück und Ihre Finanzen auswirken könnten, z. B. Seiten mit rechtlichen oder finanziellen Empfehlungen.

Laut Google gibt es aktuell nichts, was man tun kann, um seine Website zu “reparieren”. Es sei eine Lektion, um zu lernen, dass es wichtig ist bessere Inhalte anzubieten und einen höheren Nutzen für den User zu erschaffen. Der Konzern veröffentlichte auf Twitter, dass derartige Updates mehrfach im Jahr durchgeführt werden würden.

Außerdem twitterte er, dass im Laufe der Zeit die eigenen Inhalte im Vergleich zum Wettbewerb wieder ansteigen können, wenn der Fokus auf großartige Inhalte gelegt werden würde. Wie bei jedem Update gäbe es auch hier Gewinner und Verlierer. Wichtig für Webmaster ist jedoch auch zu wissen, dass nichts zwangsläufig falsch ist mit Seiten, die nach dem Update weniger gut funktionieren. Es ist vielmehr so, dass Änderungen an den Systemen von Google Websites zugute kommen, die zuvor nicht ausreichend belohnt wurden. Laut Google Mitarbeiter Danny Sullivan handelt es sich beim Medic-Update um ein globales Update, dass sich auf alle Suchergebnisse auswirkt, völlig unabhängig von der Sprache oder Region:

Die Änderungen durch das Medic-Update sind auch in diversen SEO Tools, wie unter anderem Sistrix, deutlich sichtbar:

sichtbarkeitsindex-positiv
sichtbarkeitsindex-negativ

RankRanger verfügt auch über einen schönen Datensatz und teilt Messwerte über verschiedene Branchen hinweg und wie stark sich die Suchergebnisse in Google mit diesem Update ändern. Die Daten des Unternehmens zeigten, dass die Gesundheits-, Finanz- und Haushaltswarenindustrie selbst auf der ersten Position signifikante Rangbewegungen aufwies. Erstplatzierungsschwankungen sind nicht so häufig, sagt RankRanger auch bei großen Google-Updates.

pankrager-algorithmus-update-august

SEMRush hat in seinem SEMrush-Sensor das Google-Update vom 1. August auf insgesamt 9,4 Punkten eingestuft, was sehr hoch ist. Aber das Unternehmen hat es auch nach Nischen geordnet, und laut SEMrush gab es in allen Branchen erhebliche Schwankungen, weniger im Reise- und Immobiliensektor.

Wer negativ von dem Update betroffen wurde, sollte also erst einmal ruhig bleiben und den eigenen Content weiter optimieren.

Die Google Search Console fügt einen mobilen Usability-Bericht, Funktionen zur Nutzerverwaltungen sowie weitere Website Funktionen hinzu

Die neue Google Search Console trumpft mit einigen Verbesserungen auf. Google hat nun angekündigt, dass die neue GSC nun drei neue Funktionen erhalten soll, die es zuvor in der Form noch nicht gegeben hat.

  1. Verwalten Sie Benutzer und Berechtigungen direkt in der neuen Google Search Console.
  2. Fügen Sie Websites hinzu und validieren Sie den Besitz in der neuen Google Search Console.
  3. Der Bericht zur mobilen Benutzerfreundlichkeit befindet sich nun auch in der neuen Google Search Console.

In Deutschland sind die Funktionen noch nicht verfügbar. Wie jedoch auf dem nachfolgenden GIF zu sehen ist, werden die Funktionen sehr umfassend sein:

Google veröffentlicht neue erweiterbare Sonder-Snippets mit weiteren Informationen

Google hat neue erweiterbare Snippets in der SERP angekündigt, die mehr nützliche Aspekte rund um die eigene Suche anbieten sollen. Wenn man einen Begriff in die Suchmaschine eingibt, die dieses neue Format auslöst, erscheinen unter dem bekannten Haupt-Snippet weitere Informationen in einem erweiterbaren Snippet.

neue-erweiterbare-snippets

Google hat sich zu der Erweiterung in der SERP wie folgt geäußert:

These new panels are automatically generated based on our understanding of these topics from content on the web, and we hope you find them useful as they roll out over the next few days.

This update is the latest in a series of improvements we’ve been making to help you get information quickly with Search. As always, if you have any feedback on the information you see, please let us know via the feedback link at the bottom of the search results page.

Im Februar kündigte Google mehrere funktionsfähige Snippets an. Hierbei handelt es sich um Snippets, die für Anfragen verwendet werden können, die breit genug sind, um mehr als eine Interpretation dessen, was eingereicht wurde, zu ermöglichen. In diesen Fällen enthält die ausgespielte SERP mehr als ein vorgestelltes Snippet, wobei die ursprüngliche Abfrage als die Fragen umgeschrieben wird, die der Algorithmus für die Anfragen der Nutzer gehalten hat. Die in dem vielseitigen Snippet angezeigten Ergebnisse werden diese neuen Fragen widerspiegeln.

Recommended Posts

Suchbegriff eingeben und mit Enter Suche starten