Was bedeutet CPC?

Definition

CPC ist die englische Abkürzung für cost-per-click und bedeutet übersetzt “Kosten pro Klick”. Dahinter versteckt sich ein Abrechnungsmodell des Online Marketings, welches bei Google AdWords, Google AdSense und Facebook angewendet wird. Es regelt die Bezahlung von Werbemitteln wie Banner, Textlinks oder Videos. Hier zahlt der Werbetreibende nur für Klicks, die auf seiner Anzeige erfolgen. Je nach Zielgruppe und dem Markt kann der CPC stark variieren.

Wie funktioniert der CPC genau?

Die Werbetreibenden bieten in einer Art Auktion einen Betrag, den sie maximal bereit sind für einen Klick auf Ihre Anzeige zu zahlen (max. CPC). Je höher dieser Betrag ist, desto besser sind die Chancen, den besten Werbeplatz zu bekommen. Neben dieser manuellen Option gibt es auch noch die automatische Gebotseinstellung. Hier legt der Bieter ein maximales Tagesbudget fest und Google nimmt die restlichen Einstellungen so vor, dass die Anzeigen am meisten Klickt generieren. Der Betrag, welcher tatsächlich gezahlt wird, nennt sich dann tatsächlicher CPC.

So berechnet man den CPC

Die Kosten pro Klick errechnet man mit folgender Rechenformel:
Kosten : Anzahl der Klicks = Kosten pro Klick

Durchschnittlichen CPC berechnen:

Bei AdWords bekommt man einen ausgewiesenen Klickpreis, da es hierbei verschiedene preisliche Einflüsse durch das Auktionsmodell gibt. Ihre Anzeige erhält zwei Klicks, von denen einer 0,30 € kostet und einer 0,50 €. Die Gesamtkosten betragen also 0,80 €. Um den Durchschnitt zu berechnen dividieren Sie also die Kosten von 0,80 € durch die erhaltenen zwei Klicks. Somit ergibt sich der durchschn. CPC von 0,40 €.

Mit diesen Maßnahmen kann der CPC bei AdWords gesenkt werden

Neben dem höchsten Gebot wird die Höhe von folgenden Aspekten bestimmt:

  • Anzahl der Mitbewerber: Die Anzahl der Mitbewerber und die Höhe deren Gebote wirkt sich bei Auktionsverfahren auf den CPC aus
  • Qualität der Zielseite: Das eingebuchte Keyword muss thematisch auf der Landingpage vorkommen und die Suchintension der Nutzer sollte klar und direkt erfüllt werden
  • Höhe der CTR: Anzeigen mit wenig prozentualem Klickverhalten stellen einen Optimierungsbedarf dar. Mit neuen Anzeigentexten sollte ein besseres CTR-Verhalten ermittelt werden.

Ähnliche Einträge

Suchbegriff eingeben und mit Enter Suche starten