Kategorie: Content

Landingpage

Als Landingpage wird eine speziell für Werbezwecke erstellte Internetseite bezeichnet. Der Begriff wurde aus dem Englischen übernommen (landing page); synonym wird im Deutschen teilweise auch von Einsprungseite, Lande-Seite oder Marketingseite gesprochen. Typischerweise wird eine Landingpage vom Nutzer durch einen Mausklick auf ein Werbebanner beziehungsweise auf einen Suchmaschineneintrag erreicht. Landingpages sind jeweils auf den Werbeträger sowie auf dessen Zielgruppe optimiert und dienen dem Ziel, eine Interaktion mit dem Besucher der Seite zu generieren. Zu diesem Zweck wird auf einer Landingpage in der Regel ein Response-Element integriert, beispielsweise ein Anfrageformular, ein Call-Back-Button oder ein Link zu einem Onlineshop. Dadurch unterscheiden sich Landingpages von sogenannten Brückenseiten (doorway pages), die nicht unmittelbar Werbezwecken dienen, sondern vielmehr im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung als „Empfangsseite“ für diejenigen Nutzer fungieren sollen, die Informationen zu einem bestimmten Thema suchen.

Anforderungen an Landingpages

Das Ziel der Interaktion mit dem Nutzer, die über eine Landingpage initiiert werden soll, besteht in der Leadgenerierung. Unter einem Lead (englisch für „Datensatz“) wird dabei ein qualifizierter Besucher der Seite verstanden, der an dem jeweiligen Angebot interessiert und deshalb bereit ist, freiwillig persönliche Kontaktdaten für weitere Marketingmaßnahmen zu hinterlassen. Damit dies auch tatsächlich geschieht, müssen mehrere Voraussetzungen erfüllt sein:

– Der Inhalt der Landingpage muss den Erwartungen des Nutzers gerecht werden.
– Der Nutzer muss durch den Besuch der Landingpage Vertrauen zu den jeweiligen Inhalten bzw. zur jeweiligen Marke gewinnen und behalten.
– Die Landingpage muss aufgrund ihres Inhaltes und ihrer Gestaltung in der Lage sein, den Nutzer binnen weniger Sekunden zur Interaktion zu motivieren.

Erfüllt werden diese Voraussetzungen vor allem durch eine starke Fokussierung der Landingpage auf das betreffende Thema oder Angebot. Inhaltlich geschieht dies, in dem andere Themen im Text der Landingpage nicht angesprochen oder allenfalls am Rande gestreift werden. In der Gestaltung der Seite schlägt sich die Fokussierung vor allem darin nieder, dass auf eine Navigation oder potenziell ablenkende Elemente verzichtet wird. Zudem werden Landingpages idealerweise nicht in einen bestehenden Webauftritt integriert, sondern als sogenannte Stand-alone-Seiten unabhängig davon erstellt.

SEO-Fehler jetzt beheben! Kontakt

Beispiel Produktseite: typische Elemente einer Landingpage

Um ihren Zweck optimal erfüllen zu können, finden sich auf einer Landingpage bestimmte typische Elemente. Im Falle einer Produktseite, die als Landingpage für potenziell an einem bestimmten Produkt interessierte Nutzer fungiert, können dies beispielsweise folgende Elemente sein:

– Logo
– Headline
– Einführung
– USP („Unique Selling Point bzw. Alleinstellungsmerkmal)
– Weitere Argumente, die für das Produkt sprechen
– Produktbild
– Preis
– Call-to-Action
– Video
– Testimonials
– Positive Pressestimmen

Weitere Informationen und Links:

– Tipps zum optimalen Landingpage-Design

– Google-Empfehlungen für den Einsatz von Landingpages

– Praxisbeispiele für die Gestaltung von Landingpages