Synchrone vs. asynchrone AdManager-Anzeigen-Auslieferung

Anfang April wird das synchrone Abrufen und Rendering von Anzeigen mit GPTs (Google Publisher Tags) über den Google Ad Manager eingestellt. Google passt die Creative-Auslieferung durch die GTPs so an, dass in Zukunft nur noch ein asynchrones Rendering zulässig ist. Durch diese Anpassungen kann es für den User auf synchron geladenen Websites zu fehlerhaften Creative-Darstellungen kommen.

Lies weiter