Display Netzwerk

Das Display Netzwerk ist das Werbenetzwerk von Google. Es vereint die verschiedensten Werbeplattformen für die Veröffentlichung von Werbeanzeigen. Werbetreibende können dadurch leicht die passenden Seiten für Ihre Ads finden. Im Display Netzwerk sind mehr als eine Million Werbepartner gelistet.

Hintergrund des Display Netzwerks:

Im Display Network sind Googles eigene Services gelistet, darunter YouTube, Google Mail und DoubleClick AdExchange. Weiterhin stehen eine Vielzahl von Partnerwebsites zur Auswahl, die eine effektive Platzierung von Werbeanzeigen vereinfachen. Die Bandbreite reicht dabei von privaten Publishern bis hin zu großen Portalen. Sie alle nehmen am AdSense-Programm teil, das ihnen eine Vergütung nach TKP oder CPC anbietet.

Auch wenn kleine Publisher zahlenmäßig weniger Nutzer erreichen als große Portale, sind deren Besucher dafür in der Regel interessierter und bereit, länger auf der Seite zu bleiben. Nutzer großer Portale verlassen die Seite schnell, wenn sie gefunden haben, wonach sie suchen. Es kann für Merchants durchaus interessant sein, neben den Anzeigen in der Google-Suche Werbeplätze im Display Netzwerk zu buchen.

Möglich sind:
– Textanzeigen
– Bildanzeigen
– Rich Media-Anzeigen
– Videoanzeigen

Whitepaper Google Adwords Anzeigentexte Zum Download

Den größten Erfolg verspricht eine zielgruppengenaue Auswahl der Publisher. Wählt der Merchant die Variante des Placement-Targeting, kann er genau steuern, wo seine Anzeigen erscheinen und wenig relevante Seiten ausschließen.
Die Erfolgsmessung ist über umfangreiche Berichte möglich.

Weitere Informationen und Links

http://traffic3.net/wissen/adwords/display-werbenetzwerk
https://www.google.de/ads/displaynetwork/
http://www.sem-deutschland.de/werbemoeglichkeiten-im-google-display-netzwerk-ueberblick-und-anwendungsempfehlungen/