Impressions

Impressions beziffern die messbaren Seitenaufrufe einer Website. Als qualifizierter Zugriff und somit als Impression wird jeder vollständige und technisch fehlerfreie Aufruf einer Seite gezählt.

Messbarkeit der Website- und Werberelevanz

Page Impressions beziffern und kennzeichnen den Traffic, der sich aus technisch einwandfreien Aufrufen einer Website und deren Unterseiten ergibt. Bei Ad Impressions gilt das gleiche Prinzip, wobei sich die messbaren Ads auf die Funktionsfähigkeit von Werbeanzeigen und deren Klickbarkeit, also die fehlerfreie Handlungsoption in Bezug auf die Werbewirkung ergibt. Um die Relevanz der eigenen Website und Marketingmaßnahmen zu kennen, ist eine Messung der Impressions notwendig. Diese wird mithilfe eines Monitoring Tools vorgenommen, sodass der Unternehmer seinen Werbe- und Homepage-Erfolg mittels numerischer Auflistung und Darstellung im Diagramm einsehen kann.

Kostenlose Potentialanalyse anfordern Hier klicken

Reporting als Bestandteil von Impressions

Anhand des Impression-Reports ist der Werbetreibende über jegliche Zugriffe auf seine Homepage oder Werbemittel im Bilde und kann verschiedene Kennzahlen einsehen. Dazu zählen unter anderem die Lade- und Öffnungszeit einer Website, die fehlerfreie Darstellung der Inhalte und die Gesamtheit der Conversion Rate. Ein Report in monatlicher Übersicht lässt die Wirksamkeit der Marketingstrategie erkennen und schafft eine Grundlage zur Optimierung und Behebung von Fehlern.

Weitere Informationen und Links

Mehr Informationen sind auf http://www.onlinemarketing-praxis.de/glossar/ad-impression und http://www.brickmarketing.com/define-impression.htm zu finden.