Skip to content

Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht ver├Ąndert werden.

Push Marketing

1 Was ist Push Marketing?

Das Push Marketing konzentriert sich auf das ÔÇťHineindr├╝ckenÔÇŁ (engl. push = dt. dr├╝cken) von Produkten in einen bestehenden Markt. Dabei zielt das Push Marketing haupts├Ąchlich auf den Einzel- oder Gro├čhandel als potenziellen K├Ąufer ab und weniger auf die tats├Ąchlichen Endkunden des Produkts. Damit H├Ąndler gro├če Mengen der Produkte in ihr Sortiment mit aufnehmen werden ihnen oftmals spezielle Rabatte f├╝r den Verkauf eines bestimmten Produkts geboten. Der Endverbraucher wird nur indirekt von den Werbetreibenden angesprochen. Eine Charakteristik vom Push Marketing ist, dass der Kunde das Produkt noch nicht kennt. Das Interesse muss daher also zuerst geweckt werden. Im Gegensatz zum Push Marketing steht das Pull Marketing.

2 Funktionsweise des Push Marketings

Push Marketing wird vor allem dann eingesetzt, wenn ein neues Produkt auf den Markt gebracht werden soll.┬á Zu diesem Zweck startet der Werbetreibende meist eine breit angelegte Werbekampagne mit einkalkulierten, hohen Streuverlusten, da das Produkt noch g├Ąnzlich unbekannt ist.┬á

Beim Push-Marketing wird prim├Ąr darauf geachtet, das Lager von Gro├čh├Ąndlern mit einer gro├čen Menge des entsprechenden Produktes zu f├╝llen. So entsteht bei dem Gro├čh├Ąndler der sogenannte Lagerdruck. Durch diesen Lagerdruck muss der Gro├čh├Ąndler zwangsl├Ąufig m├Âglichst viele Produkte an an den Einzelh├Ąndler verkaufen. Der Gro├čh├Ąndler wird also mit ├Ąhnlichen Aktionen auf den Einzelh├Ąndler einwirken.┬á

Der Einzelh├Ąndler muss nachstehend mit Sonderangeboten und Verg├╝nstigungen versuchen, die Ware an den Endverbraucher zu bringen. Der Druck auf den Markt geht also initial vom werbetreibenden Handelsunternehmen aus, das an entsprechenden Ums├Ątzen interessiert ist und diese Push Marketing Strategie ausf├╝hrt. Ma├čnahmen, die sich direkt an den Endverbraucher wenden, finden nur eine untergeordnete Bedeutung.

2.1 Praxisbeispiel Push Marketing

Ein prominentes Beispiel f├╝r eine erfolgreiche Push Marketing Strategie sind die Kampagnen f├╝r neue iPhone-Modelle von Apple. Die Nachfrage nach den Produkten ist immer so gro├č, dass es monatelange Wartezeiten gibt. Bei Release kommt es zu meterlangen Schlangen vor den Apple Stores. All das passiert, obwohl nur Apple als Hersteller selbst vorab mittels Push Marketing das Produkt prominent in Szene setzt.

3 Push Marketing im Online Marketing

Einige Ma├čnahmen im Online Marketing funktionieren nach dem beschriebenen Push-Marketing-Prinzip. Der Werbetreibende m├Âchte den Nutzern, die das beworbene Produkt bisher gar nicht kannten, versuchen ein neues Produkt schmackhaft zu machen. Ein gro├čer, sehr wichtiger Online Werbekanal dabei ist das Display Marketing, also die visuelle Bewerbung eines Produkts oder einer Dienstleistung im Internet. Beim Display Marketing werden Werbebanner auf Webseiten platziert und sollen den Nutzer dazu bewegen, sich mit dem Produkt zu besch├Ąftigen. Displayanzeigen k├Ânnen als ├Ąquivalente Erg├Ąnzung zu klassischen Werbeanzeigen in Printmedien gesehen werden.

Eine andere Option des Push Marketings im Onlinebereich ist der Versand von Newslettern. Newsletter sind f├╝r den Empf├Ąnger kostenlos und durch diese kann nach und nach das Bed├╝rfnis nach dem neuen Produkt beim Nutzer gesteigert werden, indem er ├╝ber das Produkt informiert wird und somit Lust auf das Produkt bekommt.

Eine dritte Ma├čnahme des Push Marketings in der Online Strategie ist die Verwendung von Pop Ups. Diese Anzeigen tauchen pl├Âtzlich beim Surfen im Internet auf. Sie sollen den potenziellen K├Ąufer ebenfalls ├╝ber eine Leistung informieren. Gegen solche Pop Ups gibt es jedoch inzwischen viele Blockierma├čnahmen der Webbrowser, die vom Gro├čteil der Internetnutzer verwendet werden. Erschwerend dazu kommt die generelle negative Einstellung gegen├╝ber ÔÇťnervigenÔÇŁ Pop Ups und die damit verbundene geringe Akzeptanz dieses Werbemediums.

4 Vor- und Nachteile von Push Marketing

Vorteile
Nachteile
Sehr hohe Reichweite
Gro├čer Streuverlust
Kurzfristige Erfolge und Auswirkungen
Reiz├╝berflutung beim Endverbraucher
Markteinf├╝hrung eines neuen Produkts erleichtern (Bekanntheit steigern)
Sehr kostenintensiv
Beworbenes Produkt muss nicht bekannt sein
Kommunikation ist v├Âllig einseitig (keine Kundeninteraktion)
Eignet sich besonders bei physischen Produkten
Langer Vertriebsweg ├╝ber Zwischenh├Ąndler

5 Bedeutung f├╝r das Online Marketing

Wie schon erw├Ąhnt z├Ąhlen Display Marketing ├╝ber beispielsweise Google Ads und Newsletter zu den ├╝blichen Push-Marketing Ma├čnahmen in der Online Marketing Strategie. Neben diesen beiden z├Ąhlen zum Beispiel noch Social Media und Mobile Marketing zu den g├Ąngigen Push-Instrumenten. Diese Werbekan├Ąle entscheiden ├╝ber den Erfolg eines Produktes am Markt. ├ťber zeitlich limitierte Rabatte, Produktaktionen oder eine begrenzte Anzahl an Produkten kann bei dieser Bewerbung Druck auf den Nutzer ausge├╝bt werden.
Mit Push Marketing wird das Produkt daher in das Bewusstsein eines Nutzers ÔÇťgedr├╝cktÔÇŁ und Anreize f├╝r eine Kaufabsicht geschaffen.