Skip to content
 

Facebook Advertising: Die Geschichte der Anzeigenentwicklung

Autor

christoph-steger
christoph-steger

Diese Guideline soll dabei helfen, Strategie, KPIs, Wettbewerb und Kampagnenplanung systematisch für die AdWords-Budgetierung zu berücksichtigen.

Die aktuellen Quartalszahlen zeigen auch Facebooks wirtschaftlichen Erfolg. Weltweit verdient Facebook im zweiten Quartal 2017 durchschnittlich 4,73 $ an jedem Nutzer durch Werbemaßnahmen. Insgesamt steigt der Umsatz um 45 Prozent auf 9,3 Milliarden Dollar. Besonders zeigt sich auf Facebook auch die Relevanz der mobilen Nutzung: 87% des Umsatzes werden über Smartphones und Tablets generiert.

Die Geschichte von Advertising auf Facebook begann dabei deutlich kleiner. Kleine Anzeigen neben dem Newsfeed, häufig zur Bewerbung von Parties genutzt, bestimmten 2004 noch das Werbebild von Facebook. Mit dem Aufkommen großer Werbekunden wie Apple und Microsoft ändert sich das schnell, kostenlose Unternehmensprofile lockten zusätzlich die gewinnbringende Kundschaft in das soziale Netzwerk.

Es folgten neue Werbeformate und Targetingmöglichkeiten, zusätzlich wird die Plattform durch eine fortlaufende Optimierung auf die Interessen der Nutzer optimiert. Die Einführung von Smartphone-Apps und der Erweiterung um (teils zugekaufte) Erweiterungen wie den Messenger boten zudem neue Möglichkeiten, auch die Werbemöglichkeiten weiterzuentwickeln.

Wie der gesamte Weg der Werbung auf Facebook vom Start 2004 bis heute ausschaut? Das sehen Sie in unserer Infografik:

Facebook Advertising Geschichte

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.