Kategorie: Social Media Wiki

Relevanzfaktor Facebook

Der Relevanzfaktor von Facebook-Anzeigen ist seit Februar 2015 für den Werbetreibenden selbst einsehbar. Die Relevanz einer Facebook Anzeige war zwar vorher auch ein entscheidender Faktor dafür, ob die Anzeige ausgespielt wird oder nicht, sie war jedoch nicht einsehbar. Damit ist es auch möglich, Anzeigen unter Einbeziehung der Relevanz zu optimieren und nicht wie bisher nur auf Basis der Klicks und CPC.

Den Relevanzfaktor einsehen

Angezeigt werden kann der Relevanzfaktor direkt in den einzelnen Anzeigen im Werbeanzeigenmanager. Nach einem Klick auf die Anzeige können Feedback und Relevanzfaktor sowie die Entwicklung des Wertes eingesehen werden. Auch die Einblendung im Anzeigenbericht ist möglich.

Wie wird der Relevanzfaktor berechnet?

Der Relevanzfaktor berechnet sich aus den positiven und negativen Interaktionen der Nutzer, welche die Anzeige eingeblendet bekommen. Da jede Werbeanzeige mit einer bestimmten Zielsetzung ausgegeben wird, wird berechnet, ob diese Zielvorgaben auch erfüllt werden. Wird die Anzeige als störend verborgen oder sogar gemeldet, gilt dies natürlich als negativ. Der Relevanzfaktor wird berechnet, sobald eine Anzeige 500 Impressionen erzielt hat. Die Ausgabe des Wertes folgt numerisch zwischen 1 und 10, dabei ist 10 die höchstmögliche Bewertung.

Haben Sie Fragen? Fragen Sie uns! Hier klicken

Wann kommt der Relevanzfaktor nicht zum Tragen?

Die Relevanz wird nicht bei allen Werbeanzeigen berechnet. Sind die Gebote auf Reichweite und Frequenz ausgerichtet, wird eine Anzeige garantiert ausgespielt, der Relevanzfaktor hat dann keine Bedeutung.
Die Ausspielung der Anzeigen hängt natürlich auch von weiteren Faktoren wie der Höhe des Gebotes ab.

Weitere Informationen und Links

Über die neue Metrik: http://www.thomashutter.com/index.php/tag/relevanzfaktor/
https://www.facebook.com/business/news/Relevanzbewertung