Kategorie: Content

Content Grouping

Unter Content Grouping wird die Anordnung von Content in einer Struktur nach logischen Gesichtspunkten verstanden. Diese Struktur entspricht dabei dem Aufbau der Internetseite oder App.

Nach der Gruppierung stehen nicht nur einzelne, sondern auch gruppenweise zusammengefasste Messwerte zur Verfügung. Auf einer Webseite für Bekleidung können beispielsweise zuerst alle Aufrufe der Seiten in der Gruppe Damenschuhe ausgewertet werden. Ausgehend von dieser Auswertung besteht die Möglichkeit, noch bis zur Ebene der einzelnen Seiten, Messwerte zu generieren. Dies sorgt für eine genauere Auswertung der Daten und für bessere Informationen über die Sichtbarkeit und den Erfolg der einzelnen Seiten.

Dazu ist folgendes Vorgehen notwendig:
1. Das Erstellen einer Content-Gruppe
Auf einer Internetseite für Bekleidung wären zum Beispiel Content-Gruppen für Herrenbekleidung und Damenbekleidung sinnvoll.
2. Erstellen von Content innerhalb der Content-Gruppe
Danach muss entsprechender Content passend zur jeweiligen Content-Gruppe erstellt werden. Im oben angedachten Beispiel wäre Content zu den Themen Jacken und Hosen denkbar.
3. Erstellen von zusammengefassten Statistiken für jede Content-Gruppe
Anschließend können zusammengefasste Messwerte für jede Content-Gruppe abgerufen werden. Hier sind Auswertungen zu den Themen Damenjacken oder Herrenhosen möglich. So kann erkannt werden, welche Einzelgruppen die meisten Aufrufe haben.

Whitepaper 7 fatale SEO-Fehler Download

Sie können nach der Erstellung von Content bis zu fünf Gruppierungen vornehmen.

Um Content zu den Gruppen zuzuordnen gibt es drei Varianten:
– Gruppierung nach Tracking-Code
– Gruppierung nach Extraktion
– Gruppierung durch Regeldefinitionen
Diese Methoden können auch nebeneinander verwendet werden.

Weitere Informationen und Links:
https://support.google.com/analytics/answer/2853423?hl=de