Kategorie: Web analytics

Kohorten

Definition

Kohorten sind Untersuchungsgruppen von Nutzern mit gemeinsamen Schnittpunkten aus demografischen Merkmalen. Mit Google Analytics lassen sich Kohortenanalysen verschiedener Nutzergruppen erstellen. Mittels dieser Datenanalyse-Technik kann eine Verhaltensverschiebungen innerhalb der Gruppe festgemacht werden oder eine vergleichende Studie erhoben werden.

Hintergrund

Die Bezeichnung „Kohorte“ stammt ursprünglich aus der Soziologie. In der Bevölkerungswissenschaft wurde als Kohorte nur eine Personengruppe herangezogen, die dasselbe Geburtsjahr hatte und kulturell aus dem gleichen Raum stammte. Daran sollte untersucht werden, wie sich die Gruppe durch soziale Einflüsse verändert. Diese Methode wurde von weiteren Wissenschaften wie Medizin, Mathematik, Wirtschaftswissenschaften und der Marktforschung übernommen und für andere Ausrichtungen verwendet. Im Online-Bereich (Web-Analyse) eignen sich Kohorten, um Nutzerverhalten zu analysieren, was immer entscheidender wird, um gezieltes Marketing und E-Commerce zu betreiben.

Kostenlose Potentialanalyse anfordern Hier klicken

Anwendung

Die Kohortenanalyse findet Anwendung im Web Analytics Bereich und E-Commerce. Im E-Commerce wird eine Kohorte beispielsweise anhand des Transaktions-Datums festgemacht und daraus Schlüsse auf verkaufsstarke und -schwache Perioden gezogen. Marketingbezogen kann untersucht werden, ob und wie sich Kohorten gemeinsam mit bestimmten Marketingmaßnahmen verändern und auf Neues reagieren und welche Aktionen zu Wiederholungen führen.

Kohortenanalyse-Bericht

Für die Erstellung einer Kohortenanalyse in Google Analytics müssen verschiedene Einstellungen definiert werden:
– Kohortentyp: bestimmtes Datum, z. B. Akquisitionsdatum.
– Kohortengröße: Zeitmaß, in Tag/ Woche/ Monat etc.
– Messwert: z. B. Transaktion, Umsatzwert, Summe der Seitenaufrufe.
– Zeitraum: z. B. letzte 7 Tage, letzte 6 Monate.

Für die statistische Aufstellung, die man daraus erhält, werden die Angaben anonymisiert ausgeworfen, um den Datenschutz einzuhalten. Die Ergebnisse lassen sich weiter segmentieren, um detailliertere Informationen zu den Daten zu erhalten (bestimmtes Produkt, genutztes Gerät etc.). Interessant sind dabei sowohl die Periodeneffekte (Untersuchung sozial- und altersunabhängiger Phänomene einer bestimmten Periode, z. B. Produkt-Launch) als auch die Alterseffekte (Veränderung des Kaufverhaltens in unterschiedlichen Altersgruppen).

Kostenlose Potentialanalyse anfordern Hier klicken

Eine Kohortenanalyse ist ein wertvolles und vielseitig nutzbares Instrument. Sie gibt Aufschluss über die genannten Zielwerte und darüber, wie effektiv Kampagnen sind, welche Channels (AdWords, Social Media, organische Zugriffe) am besten funktionieren (Messwert: Nutzerbindung) oder welche Zeitfenster für den höchsten Umsatz sorgen.

Weitere Informationen und Links
Google Kohorten
Understanding Google Analytics Cohort Report
5 Tipps, wie Sie noch mehr aus Google Analytics herausholen
Datengenerierung mit Google Analytics