Skip to content
Übersicht
 

Keyword Analyse: Die umfassende Keyword-Recherche für Deine SEO Strategie

Autor

Andreas Stermann
Andreas Stermann

Keywords sind der Schlüssel, mit dem Deine User zu Dir finden. Passt dieser jedoch nicht zur Tür, bleiben Deine Inhalte im Verborgenen.

“Think About What A User Is Going To Type”, sagte Matt Cutts von Google einst und fasste damit den Kern der Suchmaschinenoptimierung eindrucksvoll zusammen. Denn genau darum geht es. Damit Deine User zu Dir finden, musst Du für die richtigen Keywords hoch ranken. Doch was sind eigentlich die richtigen Keywords und wie kannst Du Deine Inhalte für diese optimieren?

Mit einer professionellen Keyword Analyse zeigen wir Dir, wie Du für Deine Nutzer:innen sichtbar wirst. Halte Deine Inhalte nicht länger im Verborgenen, sondern öffne die Tür und zeige der Welt, was sich dahinter verbirgt.

Umfassende Keyword Analyse von mso digital

Die Grundlage einer umfangreichen SEO Strategie setzt sich unter anderem auch aus einer umfangreichen und professionellen Keyword Analyse zusammen. Nutze die Expertise unserer SEO Spezialist:innen und profitiere von den zahlreichen Vorteilen, die eine individuell auf Dich abgestimmte Keyword Analyse mit sich bringen:

  • Ermittlung und Festlegung Deines individuellen Keyword Sets
  • SEA Kampagnen in Kombination zur SEO Strategie basierend auf den analysierten Keywords
  • Content Briefings zur optimalen Einbindung Deiner wichtigsten Keywords
  • Umfangreiche Wettbewerbsanalyse zur optimalen Ressourcenverwendung
  • Short- und Long Tail-Fokussierung für optimale Performance

Kostenlose Potenzialanalyse

Als ausgewiesene SEO Expert:innen prüfen wir Deine Website und führen eine kostenlose Potenzialanalyse durch!

Die Vorteile einer durchdachten Keyword Analyse

Eine Analyse der relevanten Keywords ist unumgänglich, willst Du langfristig gute Rankings mit Deiner Website erzielen. Du musst Dich von Deinen Mitbewerbern absetzen und Deine potenzielle Besucher:innen genau da abholen, wo sie gerade stehen. Eine fundierte Keyword Analyse bietet Dir aus vielfacher Perspektive diverse Vorteile:

keyword_analyse_kunden_erreichen

Erreiche wirklich Deine Kund:innen

Mit einer Keyword Analyse setzt Du die Basis dafür, zielgruppengenau Kund:innen auf Deine Website zu holen. Dabei gilt es im ersten Schritt zu analysieren, wer genau Deine Zielgruppe ist und vor allem welche Bedürfnisse sie hat. Mit diesen Erkenntnissen können passende Keywords identifiziert werden, die Deine User wirklich nutzen.

keyword_analyse_symbiose_mit_suchmaschinenwerbung

Die Symbiose mit Suchmaschinenwerbung

Eine umfangreiche Analyse zeigt Dir zudem auf, für welche Keywords es sich besonders lohnt, Deine Ad-Kampagnen in Google Ads zu optimieren. Gerade Keywords, für die eine SEO Optimierung wenig Sinn ergibt, können dann über Ads bedient werden. Etwa dann, wenn der Wettbewerb für diese sehr hoch ist.

keyword_analyse_keywordset

Finde das optimale Keyword-Set in Deiner Wettbewerbssituation

Eine professionelle Keyword Analyse betrachtet auch immer Deine individuelle Konkurrenzsituation. Das ist insofern relevant, als dass die zur Verfügung stehenden Ressourcen bestmöglich genutzt werden sollen. Es werden Keywords identifiziert, für die Du mit vergleichsweise wenig Aufwand viele Conversions erzielen kannst und all jene ausklammert, für die der Aufwand in keiner Relation zum Nutzen steht.

keyword_analyse_relevante_keywords_identifizieren

Identifizieren relevanter Keywords für Dein Unternehmen

Oftmals werden Keywords aus dem Bauch heraus gewählt, beruhend auf Erfahrungswerten aus analogen Kontexten. Dabei sind es ganz andere Keywords, für die sich eine Optimierung eigentlich lohnt. Eine professionelle Keyword Recherche identifiziert ganz individuell für Dein Unternehmen passende Keywords. Neben der Branche werden dabei vor allem auch Faktoren wie die Wettbewerbssituation, die Geografie und die jeweilige Zielgruppe mit einbezogen.

Digital Arrow

Melde Dich jetzt zu unserem Newsletter „Digital Arrow“ an, mit dem Du die brandheißen digitalen News zuerst erhältst!

Wie führt man eine wirkungsvolle Keyword Analyse durch?

Eine fundierte Keyword Recherche beginnt zunächst einmal mit der Beschreibung der eigenen Zielgruppe. Es gilt herauszufinden, welche Eigenschaften die eigenen User aufweisen und welche Zielgruppen überhaupt angesprochen werden sollen.

Bei der Durchführung einer professionellen SEO Keyword Analyse werden dann verschiedene Keyword-Recherche-Tools eingesetzt, sodass am Ende wirklich ein allumfassendes Bild relevanter und individuell passender Keywords entsteht.

Wer ist die Zielgruppe Deines Unternehmens?

Bist Du Dir sicher, dass Deine Website für Deine Zielgruppe ausgerichtet ist? Das ist oftmals leider nicht der Fall. Häufig setzt man allzu sehr auf persönliche Vorlieben oder Designtrends, anstatt wirklich darauf zu achten, was der eigenen Zielgruppe entspricht.

Das gilt insbesondere für die Inhalte auf der Website. Oftmals werden hier unnötige lange Infotexte verfasst und mit werblichen Phrasen um sich geworfen, die jedoch keinen Mehrwert für die eigene Zielgruppe bieten.

Es ist von enormer Bedeutung, seine eigene Zielgruppe zu kennen und zu wissen, welche Art von Suchanfragen diese stellt. Nicht jede:r potenzielle:r Kund:in befindet sich in der gleichen Phase eines Kaufs. Dementsprechend unterscheiden sich auch die Suchintentionen voneinander.

In diesem Kontext ergibt es Sinn, Personas zu erstellen, die als Blaupause Deiner Nutzer:innen dienen und Dich die Ziele und Bedürfnisse Deiner Zielgruppe besser verstehen lassen. Das hilft Dir auch dabei, die Customer Journey von Grund auf zu verbessern und an Deine User anzupassen.

Welche Suchintentionen haben potenzielle Besucher:innen Deiner Website?

Es gibt verschiedene Arten einer Google-Suche, die sich hinsichtlich ihrer Intention voneinander unterscheiden. Dabei können die einzelnen Dimensionen durchaus ineinander übergehen. So kann eine navigationale Suchanfrage auch die Intention einer Transaktion beinhalten. Gleiches gilt für eine lokale Recherche.

keyword_analyse_tabelle_suchintentionen

1. Informationale Keywords

Bei informellen Suchanfragen sucht ein User in allererster Linie nach Informationen zu einem bestimmten Thema. Du solltest also alle relevanten Informationen zu einem Thema übersichtlich und niedrigschwellig für Deine Zielgruppe bereitstellen.

2. Transaktionale Keywords

Transaktionale Suchanfragen haben das Ziel einer direkten Interaktion. Deine User suchen direkt nach Dienstleistungen, Produkten oder direkten Kontakt zu Dir. Stelle also sicher, dass Du Leistungsseiten einrichtest, auf denen User eine direkte Transaktion vornehmen können.

3. Navigationale Suchanfragen

Der User sucht nach einer ganz bestimmten Seite, auf der er Informationen oder Transaktionen findet. Ein gutes Beispiel hierfür sind Karriereseiten, auf denen sich der User nach offenen Stellen in Deinem Unternehmen informieren möchte.

4. Brand-Suchanfragen

Häufig suchen User auch direkt nach Markennamen. Das ist vor allem dann der Fall, wenn ein Unternehmen einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht. Diese Art der Anfragen kann informativer, aber auch transaktionaler Natur sein.

5. Lokale Suchanfragen

Lokale Suchanfragen haben meist eine direkte Interaktion zur Folge. Du solltest unbedingt für diese Art der Anfragen optimieren, da hier die Chance auf eine Conversion besonders hoch ist. Ganze 88% der mobilen lokalen Suchanfragen resultieren in einem direkten Kontakt mit dem Unternehmen noch am selben Tag (vgl. done)

Woran erkennst Du ein geeignetes Keyword?

keyword_analyse_suchvolumen

Suchvolumen

Das durchschnittliche monatliche Suchvolumen gibt Aufschluss darüber, wie häufig User nach einem bestimmten Begriff suchen. Je häufiger nach einem bestimmten Keyword gesucht wird, desto höher ist hierfür meist auch der Wettbewerb.

keyword_analyse_trends

Trends

Nicht jedes Keyword wird kontinuierlich gleichbleibend frequentiert. Es gibt Trend-Keywords, die von Jahr zu Jahr steigen oder auch abfallen. Ebenso unterliegen viele Suchanfragen saisonalen Schwankungen. Es gilt also darauf zu achten, welchen Trends ein bestimmter Suchbegriff unterliegt.

keyword_analyse_wettbewerb

Wettbewerb

Auch solltest Du unbedingt darauf achten, wie stark umkämpft ein Keyword ist. Ist die Konkurrenz zu stark, wird es schwer, Top-Rankings für dieses Keyword zu erzielen. In diesem Fall kann es besser sein, sich auf weniger stark umworbene Begriffe zu konzentrieren.

Indikatoren geeigneter Keywords

1. Spezifität des Keywords

Man unterscheidet Keywords hinsichtlich ihrer Spezifikation. Besteht ein Keyword aus nur einem Begriff, ist dieses meist sehr unspezifisch, jedoch auch stark umworben. Oftmals kann es Sinn ergeben, sich auf Longtail Keywords zu fokussieren, da hier der Wettbewerb meist weniger stark ausgeprägt ist.

Short-Tail-Keyword
„Notebook“
Der User sucht ganz allgemein nach Informationen oder auch Angeboten. Wer sich hier ganz oben platzieren kann, den erwarten viele Impressionen, die jedoch auch oft mit geringerer Conversionrate verbunden sind.
Mid-Tail-Keyword
„Notebook 15 Zoll“
Die Suche wird hier weiter eingeschränkt. Damit sinkt auch die Konkurrenz für das Keyword. Es bleibt jedoch weiter offen, welche Suchintention der User konkret hat.
Long-Tail-Keyword
„Notebook 15 Zoll Ratenzahlung“
Bei diesem Keyword sinkt die Anzahl der monatlichen Suchanfragen rapide. Gleichzeitig sinkt jedoch auch die Konkurrenz. Es kann sich also lohnen, eine Landingpage speziell für dieses Keyword zu konzipieren, auf der der User Informationen und Handlungsmöglichkeiten vorfindet.
keyword_analyse_longtail_vs_shorttail_vs_midtail
Quelle: Seobility – eigene Darstellung

2. Cost-per-Click (CPC)

Die Kosten pro Klick für ein Keyword lassen sich in Google Ads überprüfen. Hier kannst Du sehen, wie teuer ein Klick eines User auf eine Google-Anzeige für diesen bestimmten Suchbegriff ist. Je teurer letztlich der CPC, desto schwieriger wird es für einen bestimmten Suchbegriff zu ranken.

Keyword Analyse mit mso digital

Als ausgewiesene SEO Expert:innen beraten und begleiten wir auch Dich bei der Durchführung einer Keyword Analyse!

Keyword Analyse: Schritt für Schritt

Erfahre in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie eine professionelle Keyword Analyse abläuft, welche Keyword Tools Du einsetzen und wie genau Du letztlich auch die Customer Journey auf Deinen Websites verbessern kannst.

keyword_analyse_schritt_fuer_schritt_anleitung

Schritt 1: Keyword-Brainstorming

Zu Beginn gilt es, sämtliche Keywords zu sammeln, die Dir in den Sinn kommen. Du kennst Deine Branche am Besten und weißt, welche Begriffe für Dein Business wichtig sind. Es kann in diesem Kontext auch sehr hilfreich sein, einen Blick auf die W-Fragen zu den einzelnen Keywords zu werfen. Dabei solltest Du jedoch unbedingt auf die Hilfe von Keyword-Analyse-Tools setzen, die Dir an Hand ausgewählte Begriffe, verwandte und relevante Keywords anzeigen. Nutze dazu beispielsweise:

  • Google Suggest
  • Google Keyword Planner
  • Answer the Public
  • KWFinder
  • Sistrix
  • ahrefs
  • oder auch Google Trends

Schritt 2: Wettbewerbsanalyse

In der Wettbewerbsanalyse geht es vor allem darum herauszufinden, zu welchen Keywords Deine Wettbewerber ranken, wie sie dabei vorgehen und letztendlich, wie Du Dich von ihnen abheben kannst. Du musst eine Nische finden, die derzeit von Deiner Konkurrenz nicht oder nur unzureichend abgedeckt wird. Gleichzeitig gilt es herauszufinden, wie viel Aufwand Du für welches Keyword aufbringen kannst.

Schritt 3: Keywords aussortieren

Im dritten Schritt gilt es, die evaluierten Suchbegriffe systematisch zu filtern und zu priorisieren. Welche Keywords sind beispielsweise nicht relevant, bei welchen ist der Wettbewerb womöglich zu stark? Ebenso gilt es in diesem Schritt zu entscheiden, ob die Suchintention zu den Landingpages, für die Du Keywords suchst, passt. Ein hohes Suchvolumen heißt nicht automatisch, dass du für dieses Keyword Deine Ressourcen aufbringen solltest.

Schritt 4: Keywords clustern

Nun kannst Du Deine Keywords clustern. Oftmals häufen sich bei einer Keyword Analyse im Vorfeld unzählige Begriffe an, die teilweise in ähnlicher Schreibweise, im Plural oder in Verbindung mit Füllwörtern doppelt auftauchen. Es gilt nun all diese Begriffe zusammenzufassen und entsprechend zu clustern.

Fazit

Wenn Deine Kund:innen Dich in den Suchmaschinen finden sollen, musst Du wissen, wonach sie eigentlich suchen. Das klingt zunächst banal, ist jedoch das Fundament einer jeden SEO Strategie. An dieser Stelle ist eine Keyword Analyse unerlässlich. Die gibt Dir Aufschluss darüber, für welche Keywords es sich lohnt, die eigene Website zu optimieren.

Dank einer fundierten und individuellen Keyword Recherche kannst Du Deine Ressourcen genau dort einsetzen, wo es für Dich und Dein Business am meisten Sinn ergibt. Mit unserer langjährigen Erfahrung und unserem hohen Maß an Fachexpertise helfen wir Dir dabei, den Blick für das Wesentliche zu schärfen – Keywords, für die es sich wirklich lohnt.

Benötigst Du SEO Unterstützung?

Sende uns eine E-Mail, ruf uns einfach an oder vereinbare direkt einen Termin.
Wir beraten Dich unverbindlich, schnell & unkompliziert.
Kontakt - Icon E-Mail

E-Mail senden
kontakt@mso-digital.de

Einfach anrufen
0541 3437170

Termin vereinbaren
Jetzt buchen

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert