Facebook Retargeting über die Exchange – Jetzt wird es persönlich…

Kategorie: Social Media Marketing



Wer hierzulande Facebook Retargeting betreiben möchte, muss sich der Facebook Exchange bedienen. An der Facebook Exchange wiederum sind bisweilen nur wenige große Netzwerke angeschlossen, in Deutschland ist die Anzahl an offiziellen Partnern dabei noch sehr überschaubar, zumal die Einlasskriterien zur Facebook Exchange durch Facebook noch sehr stark kontrolliert werden.

Der Nutzen der Facebook Exchange erschließt sich vor allem auch unter dem Aspekt des Retargeting. Über Facebook ist es daher nun möglich Display Retargeting über die gängigen IAB Standardformate hinaus auf Facebook, zumeist kleinere Werbeformate zu reflektieren und so den Nutzer auch im Segment Social Network an sein Produkt oder Dienstleistung zu erinnern. Etwaige Retargeting Strategien wie der Verkauf von Komplementärprodukten sind auch hier möglich. Die CTR erster Kampagnen auf Grundlage von Facebook Retargeting sprechen von einer um 105% höheren CTR gegenüber Standard Facebook Ad’s.

Interessante weitere Uplifts sind durch individuelle Retargeting Maßnahmen beispielhaft auf Produktebene möglich. Dynamisches Retargeting oder auch LiquidAd’s ermöglichen es dem Kunden Produktbasierte Anzeigen zu offerieren die zuvor auf der Webseite des Advertiser konsumiert wurden.

Facebook Retargeting steckt noch in den Kinderschuhen, doch auch jetzt schon kann das klassische Retargeting über Dienstleister wie Google AdWords, Criteo, Sociomantic etc. additiv erweitert werden um die massive Reichweite von Facebook.