Kategorie: Usability

Lookalike Audience

Lookalike Audience ist ein Begriff aus dem Marketing bei Facebook. Diese Methode ist eine Erweiterung der sogenannten Custom Audiences, mit denen Werbung ausgewählten Personen angezeigt wird. Hierfür werden E-Mail-Daten, Adressen, Telefonnummern und/oder Facebook-UserIds in Facebook hochgeladen, um eine oder mehrere Kundengruppen zu erstellen. Diesen werden die Werbeanzeigen dann angezeigt.
Bei der Lookalike Audience wird davon ausgegangen, dass bestimmte Merkmale von Facebook-Nutzern ein Indiz für bestimmte Interessen sind. Vertreibt jemand beispielsweise Angelzubehör und erreicht seine Kunden durch Facebook-Anzeigen, wird angenommen, dass die Angabe von „Angeln“ als persönliches Interesse andere Nutzer ebenfalls als potenzielle Kunden ausweist. Diese Kunden sind dann die Lookalike Audience. Das Ziel ist, mehr Reichweite zu erlangen.

Wie funktioniert das Erstellen von Lookalike Audiences?

Der Werbetreibende braucht das entsprechende Google Chrome Plugin, um den Zugang zum Power-Editor-Dashboard zu erhalten. Dort können dem Werbekonto dann zu verwaltende Seiten zugeordnet werden. Man erstellt eine Custom Audience und verwendet die Lookalike-Funktion. Facebook sucht dann nach verschiedenen Kriterien ähnliche Nutzer, denen die Anzeigen ebenfalls angezeigt werden.

Weitere Informationen und Links
https://www.facebook.com/business/help/164749007013531
https://www.facebook.com/business/a/lookalike-audiences

Haben Sie Fragen? Fragen Sie uns! Hier klicken